Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wasserkühlung vs. Lüftkühlung

Wasserkühlung vs. Lüftkühlung 07 Dez 2015 14:31 #1

  • Coxxguru
  • Coxxgurus Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 6
  • Karma: -1
HallO,
Wollte mal eure Erfahrungen hören was die Geräusch Belastung angeht und wir sich die beiden kühl Möglichkeiten bei dauerbetrieb verhalten.
Liebe Grüße Coxx
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wasserkühlung vs. Lüftkühlung 07 Dez 2015 18:55 #2

  • Amplify
  • Amplifys Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Na ja das ist ja völlig simpel, wenn du eine richtig gute, selbstgemachte Wasserkühlung hast, ist diese natürlich leiser und meist auch etwas kühler. Die AiO-Waküs verhalten sich meist auf Lukü Niveau, können aber auch bei schlechten Fans und Pumpen (Corsairs oft) etwas lauter sein.

Empfehlen würde ich jedoch Luftkühlungen:

Positiv:
- oft sehr leise, fast so leise wie custom Waküs
- keine Auslaufgefahr
- nur 5-10 Grad wärmer als custom Waküs

Negativ:
- Design

find Luküs einfach ultra hässlich xD Aber empfehlbar sind sie...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Coxxguru

Wasserkühlung vs. Lüftkühlung 07 Dez 2015 22:01 #3

  • blackowl
  • blackowls Avatar
  • Offline
  • Frischling
  • Beiträge: 59
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 0
Luftkühlungen können auch ganz ordentlich aussehen. Es gibt schöne CPU-Kühler. :)

Naja, ich habe noch nie eine WaKu eingebaut.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wasserkühlung vs. Lüftkühlung 08 Dez 2015 00:38 #4

  • Coxxguru
  • Coxxgurus Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 6
  • Karma: -1
Danke erstmal!
So sieht es aus.
Mir ist aufgefallen das Viel Wasserkühlung durch eine luftkühlung gekühlt werden was ja irgendwie den Sinn verliert..
1. Habt ihr tipps zu einer Anleitung zu einer Wasserkühlung?
2. Gute(leise) Luftkühlung? Zalman ect.?

Liebe grüße.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wasserkühlung vs. Lüftkühlung 08 Dez 2015 03:37 #5

  • Badt
  • Badts Avatar
  • Offline
  • Frischling
  • Beiträge: 111
  • Dank erhalten: 12
  • Karma: 3
Natürlich muss eine Wasserkühlung auch entsprechend durch Lüfter gekühlt werden, da die Wärme ja auch hier abstransportiert werden muss. Da du hier die Lüfter aber mit niedriger Drehzahl drehen lassen kannst wird es halt etwas bis erheblich (je nach Kühlfläche) leiser als eine reine Luftkühlung.

Viele Tipps brauchst du da garnicht. Grundlage einer Wakü sind halt AGB, Pumpe, Radiator (+Lüfter) und entsprechende Kühler. Wie du den Kreislauf dabei aufbaust ist dir fast frei überlassen, der AGB sollte lediglich vor der Pumpe liegen um diese entsprechend mit Wasser zu versorgen. Bei den Anschlüssen/Schlauchdicke geht es auch wieder nach eigenen Präferenzen. Nice to have ist natürlich immer eine Lüftersteuerung (ala Aquacomputer Aquaero 5/6), Durchfluss und Temperatursensoren um die Lüfter entsprechend regeln zu lassen. Was man natürlich bedenken sollte, für eine Wasserkühlung brauchst du meist etwas mehr Platz, d.h. größeres Gehäuse was auch die Pumpe, AGB und noch die Radiatoren fasst.

Luftkühler gibt es mittlerweile auch massig am Markt, BeQuiet, Thermalright, Noctua...mit den Kühlern machst du eigentlich nicht viel falsch. Je nachdem ob du den Kühler deiner Grafikkarte noch umbauen willst gibt es auch hier (je nach Hersteller) diverse Alternativen...
Letzte Änderung: 08 Dez 2015 04:39 von Badt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wasserkühlung vs. Lüftkühlung 08 Dez 2015 12:43 #6

  • Haligia
  • Haligias Avatar
  • Offline
  • länger dabei
  • Beiträge: 351
  • Dank erhalten: 89
  • Karma: 7
03:37

@Badt Konntest du nicht schlafen? :D
Wollte mal eure Erfahrungen hören was die Geräusch Belastung angeht und wie sich die beiden kühl Möglichkeiten bei dauerbetrieb verhalten.

Custom Loops sind meist etwas leiser als die All in One Wasserkühlungen. Aber für Custom Wasserkühlungen musst du auch mehr ausgeben als die billigen AiO oder Luftkühler...

Von den Temperaturen her gilt in der Regel:

Custom > AiO > Luftkühler... Wobei es auch AiO Waaserkühlungen für 50€ gibt die kaum besser als ein 30€ Luftkühler ist.



Mir ist aufgefallen das Viel Wasserkühlung durch eine luftkühlung gekühlt werden was ja irgendwie den Sinn verliert..

Wie denkst soll die Abwärme abtransportiert werden? Die Kühlflüssigkeiten erhitzt sich ja auch und diese geht dann in den Radiator wo die Wärme mit den Lüftern abtransportiert wird... Bei Luftkühlern ist es ähnlich nur dass die Wärme nicht mit Wasser sondern über die Heatpipes an die Kühllamellen weitergegeben wird. Die Wärme wird dann mit Lüftern abtransportiert... Ohne Lüfter funktioniert keines der beiden...

Habt ihr tipps zu einer Anleitung zu einer Wasserkühlung?

Dein Budget dafür? Hast du auch ein passendes Gehäuse? Denk du eher an einen Custom loop oder eine AiO Wasserkühlung?

Gute(leise) Luftkühlung? Zalman ect.?

Dazu bräuchte man wieder Infos zu deinem Sockel und deinem Gehäuse, damit wir dir was empfehlen können ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wasserkühlung vs. Lüftkühlung 08 Dez 2015 17:30 #7

  • Badt
  • Badts Avatar
  • Offline
  • Frischling
  • Beiträge: 111
  • Dank erhalten: 12
  • Karma: 3
@Haligia

Ich arbeite aktuell im Ausland, hier in San Francisco sind 9h Zeitverschiebung. War also noch garnicht sooooo spät :whistle: B)

@ TE

Ich gebe Haligia recht, wenn man dein Budget und System kennen würde, dann könnte man dir auch noch bessere Tipps geben.
Letzte Änderung: 08 Dez 2015 17:47 von Badt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wasserkühlung vs. Lüftkühlung 08 Dez 2015 17:48 #8

  • Smagjus
  • Smagjuss Avatar
  • Offline
  • Frischling
  • Beiträge: 56
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 0
Coxxguru schrieb:
Mir ist aufgefallen das Viel Wasserkühlung durch eine luftkühlung gekühlt werden was ja irgendwie den Sinn verliert..
Auch wenn die Erklärungen meiner Vorposter richtig waren, nochmal des Verständnis wegen. Ein (oder mehrere) Lüfter ist in jedem Fall vorhanden, nur befindet der sich bei einer Wasserkühlung am Radiator.

Eine Wasserkühlung hat trotzdem den Ruf leiser zu sein. Das liegt ganz einfach daran, dass diese deutlich effizienter arbeitet. Dadurch hat man mehr Spielraum, was die Lüftergeschwindigkeit angeht und im Endeffekt dreht der Lüfter einfach langsamer. Das Resultat ist eine leisere Kühlung.

Ich habe das nochmal herausgestellt, weil ich auch lange Zeit den Irrglauben besaß, eine Wasserkühlung wäre lüfterlos. Lüferlos ist zwar theoretisch möglich, dann ist die Kühlleistung aber meist nicht gut.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wasserkühlung vs. Lüftkühlung 08 Dez 2015 17:52 #9

  • Badt
  • Badts Avatar
  • Offline
  • Frischling
  • Beiträge: 111
  • Dank erhalten: 12
  • Karma: 3
Haligia schrieb:
...
Mir ist aufgefallen das Viel Wasserkühlung durch eine luftkühlung gekühlt werden was ja irgendwie den Sinn verliert..

... Die Wärme wird dann mit Lüftern abtransportiert... Ohne Lüfter funktioniert keines der beiden...
...

Nicht wenn man so ein Baby hat:



Allerdings eher ungeeignet für Gaming Rechner, probiert habe ich es trotzdem. :evil:
Letzte Änderung: 08 Dez 2015 17:55 von Badt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.