Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: All in One Wasserkühlung uvm. gesucht

All in One Wasserkühlung uvm. gesucht 29 Dez 2015 18:50 #1

  • Krull
  • Krulls Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • PEEEPS
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 2
  • Karma: -1
Hallo Leute,

ich bin gerade dabei für meinen eigenen Tower ne WaKü anzuschaffen und bin jetzt ein bisschen am verzweifeln bei der Entscheidung dafür. Die Bestellung für den Mid-Class Pc vom Kollegen ist fertig - so weit super!

Für mein Gehäuse Nanoxia Deep Silence 2, gekühlt werden soll der i7-6700k
Für die GPU : R9 390 habe ich bisher noch nichts geplant..

Möglichkeiten : "Das Mounting Bracket ermöglicht die interne Montage von Wasserkühlungen (120 oder 240 mm Radiator) und bis zu vier Lüftern zwischen Festplatten-Schacht und Mainboard – ohne mit dem Mainboard oder Netzteil zu kollidieren. Dadurch können Radiatoren ohne Gehäusemodifikationen im Push-Pull Betrieb gekühlt werden. In Verbindung mit den vorinstallieren zwei 120 mm Deep Silence Lüftern in der Gehäusefront sorgen insgesamt bis zu sechs Lüfter für eine überragende Kühlleistung ihres Wasserkühl-Systems – die Lüfter können hierbei über die serienmäßige Lüftersteuerung betrieben werden. An der Gehäuserückseite finden sich zusätzlich vier gummierte Schlauchführungen für externe Wasserkühllösungen." (Quelle: Klick!)


Empfohlen von Caseking wurden mir diese 2 KompaktWaKü's:
KRAKEN X31: Klick!
und Cooling Hydro Series H100i GTX Klick!

Was haltet Ihr so davon? :huh:
Wer anderen eine Grube gräbt, sollte nicht mit Steinen werfen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

All in One Wasserkühlung uvm. gesucht 29 Dez 2015 18:59 #2

  • Erok
  • Eroks Avatar
  • Offline
  • Frischling
  • Beiträge: 137
  • Dank erhalten: 33
  • Karma: 8
Hi Krull :)

allgemein halte ich nicht sonderlich viel von solchen AiO Wasserkühlungen.

Diese sind in der Regel nur wirklich sinnvoll bei ITX-Gehäusen, in denen wenig Platz vorhanden ist, und dadurch ein schlechter Airflow.

In grösseren Gehäusen wie dem Nanoxia DS 2 hingegen ist genug Raum für eine ordentliche Luftkühlung, die bei guten Luftkühlern genauso gut kühlt, wie die AiO-Wasserkühler.

Ein beQuiet! Dark Rock Pro 3 zum Beispiel ist in der Leistung keine 3 Grad entfernt von den AiO`s kostet aber deutlich weniger ;)

Wenn Du es wegen optischen Gründen einbauen willst, dann empfehle ich Dir die Enermax Liqtech 240 welche die beste Pumpe verbaut hat, und somit unhörbar bleibt im Gehäuse.

Hier findest Du sie : Klick MICH

Aber wie gesagt, in solch einem Gehäuse wie dem DS 2 ist das ziemlicher Quatsch ;)

Greetz Erok
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

All in One Wasserkühlung uvm. gesucht 29 Dez 2015 21:32 #3

  • AlexKL77
  • AlexKL77s Avatar
  • Offline
  • länger dabei
  • Puppekopp
  • Beiträge: 368
  • Dank erhalten: 51
  • Karma: 3
Erok schrieb:
...
Ein beQuiet! Dark Rock Pro 3 zum Beispiel ist in der Leistung keine 3 Grad entfernt von den AiO`s kostet aber deutlich weniger ;)
...

Durch die AIOs hast du aber null Probleme mit RAMs und der Einbau gestaltet sich teilweise sogar deutlich einfacher, als mit nem dicken Luftkühler.
Hatte selbst den be quiet! Dark Rock Pro 3 hier und wollte den auch zum testen verbauen.
Nach ner Viertelstunde hatte ich keinen Bock mehr zu fummeln. Hätte entweder einen der Kühlkörper vom Board abbauen müssen oder die eine Befestigung des Kühlers in Millimeter-Schritten anziehen dürfen.
Ich bastel ja gerne und viel an meinem System rum aber da war ich wirklich völlig entnervt.
Der Einbau meiner Corsair H100 hat wahrscheinlich genau solange gedauert, wie das wieder einpacken des Dark Rock Pro 3. Und ich habe null Kollusion zu hohen RAM-Kühlern, wie meine G.Skill z.B.
Aber nicht falsch verstehen, das ich was gegen be quiet! habe. Dem ist nicht so, der Shadow Rock Slim gehört zu den Top 3 meiner persönlichen Favoriten unter den Lüftkühlern. Neben dem Prolimatech Megahalems und dem Thermalright Silver Arrow. ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

All in One Wasserkühlung uvm. gesucht 29 Dez 2015 21:32 #4

  • Haligia
  • Haligias Avatar
  • Offline
  • länger dabei
  • Beiträge: 342
  • Dank erhalten: 84
  • Karma: 6
Also wenn es unbedingt eine AiO WaKü sein soll (wegen Optik oder OC-Zwecke) dann das "Cryorig A40 Ultimate" (Mein Absoluter AiO WaKü Favorit seit der Markteinführung) oder das "Corsair H110i GTX" was du schon erwähnt hattest... Kleine 120mm AiO Wasserkühlungen lohnen sich nicht... Aber wenn der i7 6700K nur bei Basistakt laufen wird dann reicht auch ein 40€ Luftkühler...
Letzte Änderung: 29 Dez 2015 21:33 von Haligia.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

All in One Wasserkühlung uvm. gesucht 29 Dez 2015 21:49 #5

  • Marcel.
  • Marcel.s Avatar
  • Offline
  • Projektleitung
  • Beiträge: 1537
  • Dank erhalten: 406
  • Karma: 26
Bevor ich hier mit einsteige müssen folgende Fragen geklärt werden:

- was willst du wirklich (AiO, Lukü oder Full-Wakü)
- was darf es soll es kosten
- kann das Nanoxia auch 360er Radis futtern? (habs selbst gerade nicht im Kopf)

Btw: ich habe mir mal erlaubt einen separaten Thread hier draus zu machen.:)
Letzte Änderung: 29 Dez 2015 21:50 von Marcel..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

All in One Wasserkühlung uvm. gesucht 29 Dez 2015 21:58 #6

  • Erok
  • Eroks Avatar
  • Offline
  • Frischling
  • Beiträge: 137
  • Dank erhalten: 33
  • Karma: 8
Also in das DS 2 passt ein 240er Radiator in die Front, und einer oben in den Deckel-Bereich rein. Ein weiterer 120er wäre hinten möglich, und einer im Boden. 280er bis 360er gehen leider NICHT in dieses Gehäuse.

Und so wie ich den TE verstanden habe, will er eine AiO bis ca 140 Euro ?

Greetz Erok
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

All in One Wasserkühlung uvm. gesucht 30 Dez 2015 15:01 #7

  • Krull
  • Krulls Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • PEEEPS
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 2
  • Karma: -1
Mir ist ehrlich gesagt egal, wie gekühlt werden wird, aber zur Zeit liege ich bei ca 60C° CPU bei Last und max 60C° GPU bei Last...

Geplant ist aber auch mal zu übertakten und die Temps. ein wenig niedriger zu halten, auch wenn nicht zwingend nötig....

Dass eine AiO nicht ganz ideal ist, habe ich mir schon gedacht!
Was für ein Kühlsetup würdet Ihr denn so empfehlen (IM Nanoxia DS2)?

Kostenpunkt sollte die 200er Marke nicht überschreiten.

Danke für die bisherigen Mühen und auch für weitere :woohoo:
Wer anderen eine Grube gräbt, sollte nicht mit Steinen werfen!
Letzte Änderung: 30 Dez 2015 15:02 von Krull.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

All in One Wasserkühlung uvm. gesucht 30 Dez 2015 17:15 #8

  • QiQa
  • QiQas Avatar
  • Offline
  • länger dabei
  • Erkenntnissuchender
  • Beiträge: 289
  • Dank erhalten: 33
  • Karma: 4
Da muss ich mich doch mal selbst Quoten.
QiQa schrieb:
Habe mich etwas zur Thematik belesen, da ich selbst vor dieser Entscheidung stand.

AIO-Waküs machen in meinen Augen wenig bis garkeinen Sinn.
Sobald der Wasserpegel sinkt, kann man die schlecht oder garnicht nachfüllen.
Einige davon neigen zum Auslaufen -> Problematik bei der RAIJINTEK Triton.
Größere Luftkühler mit vielen Heatpipes sind meist leiser und kühler.

Es gibt aber auch günstige Wakü-Kits, die über einen AGB verfügen, wie z.B. die von Alphacool.

Ich persönlich habe jetzt zum Phanteks PH-TC14PE_BK gegriffen.
Wenn Wakü, dann bitte richtig. Leider habe ich von Custom Loop keine Ahnung.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

All in One Wasserkühlung uvm. gesucht 06 Jan 2016 09:00 #9

  • Marcel.
  • Marcel.s Avatar
  • Offline
  • Projektleitung
  • Beiträge: 1537
  • Dank erhalten: 406
  • Karma: 26
@ Krull - ist das Thema noch spruchreif? :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

All in One Wasserkühlung uvm. gesucht 08 Jan 2016 17:17 #10

  • Krull
  • Krulls Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • PEEEPS
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 2
  • Karma: -1
@ Marcel - Jo, schon! Habe recht viel Geld, für Zubehör usw., ausgegeben, aber plane jetzt 2x den be quiet! Silent Wing 2 140mm zu kaufen.....

Eventuell noch 1x den Silent Wing 2 in 120mm

Wenn die Lüfter da sind, werde ich einen Testbericht und Max. Temps. hier reinstellen und dann ist der Thread auch am Ende.


Gruß :)
Wer anderen eine Grube gräbt, sollte nicht mit Steinen werfen!
Letzte Änderung: 08 Jan 2016 22:31 von Krull.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.