Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Windows 7 behalten oder auf 10 upgraden

Windows 7 behalten oder auf 10 upgraden 03 Nov 2015 12:55 #16

  • WoceX
  • WoceXs Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 7
  • Karma: -5
Ich rate dir definitiv bei Windows 7 zu bleiben, es hat nachweislich einen Keylogger intus und ist auch ne gewisse Art an Malware. Ich habe windows 8 und würde lieber zu Win 7 wechseln.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windows 7 behalten oder auf 10 upgraden 03 Nov 2015 13:03 #17

  • Cooffy
  • Cooffys Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 5
  • Karma: 0
Ich halte mich da auch an die Devise: Never change a running system. Für mich ist Windows 7 das beste Windows. Ich hatte mit keiner anderen Version so wenig Probleme. Auch im Familien- und Bekanntenkreis. Solange mir 10 also keine wirklichen Vorteile bietet und ich nicht muss, lasse ich alles so wie es ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windows 7 behalten oder auf 10 upgraden 03 Nov 2015 17:44 #18

  • Takeya
  • Takeyas Avatar
  • Offline
  • Frischling
  • Beiträge: 84
  • Dank erhalten: 21
  • Karma: 2
Windows 7 funktioniert, wie wir ja alle wissen, echt super. ich hab bisher nur einen Rechner auf win 10 geupdated und wenn man alle "Datenspionage" Optionen abschaltet, sehe ich zum Upgrade kein Problem.
Es gibt immer wieder mal Probleme mit bereits installierten Programmen aber diese lassen sich in den meisten fällen auch lösen.
Meine Empfehlung ist jedoch einfach bis zum letzten Zeitpunkt abzuwarten wo du noch upgraden kannst (bis ein Jahr nach der Reservierung). Bis dahin sollten die meisten Macken behoben sein :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windows 7 behalten oder auf 10 upgraden 03 Nov 2015 18:51 #19

  • Bassfield
  • Bassfields Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 13
  • Karma: -1
Ich finde es ja immernoch komisch, dass gecrackte Versionen trotzdem ein legales Update auf Win 10 bekommen.
Habe die befürchtung, dass da irgendetwas läuft...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windows 7 behalten oder auf 10 upgraden 04 Nov 2015 14:56 #20

  • QiQa
  • QiQas Avatar
  • Offline
  • länger dabei
  • Erkenntnissuchender
  • Beiträge: 289
  • Dank erhalten: 33
  • Karma: 4
Ich würde auf Windows 10 Umsteigen, für Gamer sicherlich nicht uninteressant.
Beim Umsteigen wird ja auch gleich der Windows 7 oder 8 Schlüssel in ein Windows 10 Schlüssel umgewandelt. Inzwischen kann man aber auch seinen normalen Key nutzen.

Solange es noch kostenlos ist, würde ich es wagen. Ein Rollback kann man ja immernoch machen.

@Bassfield
So komisch ist das nicht. Ist halt eine OEM Registrierung und nicht anderes.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windows 7 behalten oder auf 10 upgraden 01 Dez 2015 15:11 #21

  • crunchmaster
  • crunchmasters Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Hallo,

auch ich stelle mir aktuell die Frage, ob ich von WIndows 7 auf 10 upgraden soll...

Sind alle datenschutzrechtlich fragwürdigen Funktionen vollkommen auszuschalten?

Gibt es ein genaues Datum an dem die kostenlose WIndows 10 Version abläuft?
Ich hab im Hinterkopf 1 Jahr würde das kostenlos angeboten werden...

Vielen Dank im Voraus!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windows 7 behalten oder auf 10 upgraden 02 Dez 2015 07:59 #22

  • an63l
  • an63ls Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 11
  • Karma: 0
Ich würde dir auch empfehlen auf Win7 zu bleiben, solange du dir nicht sowieso neue Hardware kaufst, die z.b. von DirectX 12 profitiert. Wenn man so ließt, was Mircosoft da immer anstellt, z.b. ausgeschaltete Datensammlungsoptionen wieder einschalten nach einem Update usw. würde ich so lange es geht noch auf Win7 bleiben (Für mich das beste Windows nach XP :D)
Soweit ich weiß gibt es 1 Jahr lang Win10 kostenlos.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windows 7 behalten oder auf 10 upgraden 03 Dez 2015 19:00 #23

  • Gigamaster
  • Gigamasters Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Hey,
ich hab mir auch lange diese frage gestellt, aber weil ich mein System neu machen musste hab ich mir Windows 10 drauf gemacht.

Es sind viele kleine Sachen die neu sind aber auch viele nie einfach nur nerven. OneDrive habe ich sofort gelöscht und ich musste viel im System ändern. Es sieht aber auf jeden Fall besser aus und es hat sich wirklich gelohnt, aber mir ist aufgefallen das der Explorer länger zum öffnen braucht und manchmal ein "lange Leitung" hat xD

Bin aber im großen und ganzen ganz zufrieden damit :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windows 7 behalten oder auf 10 upgraden 06 Dez 2015 13:21 #24

  • Planet-P
  • Planet-Ps Avatar
  • Offline
  • länger dabei
  • Beiträge: 158
  • Dank erhalten: 14
  • Karma: 6
crunchmaster schrieb:
...Gibt es ein genaues Datum an dem die kostenlose WIndows 10 Version abläuft?...

Die Upgrade-Phase läuft vorerst bis zum 29. Juli 2016.

Im Moment scheint der Zuwachs abzuflauen bzw. zu stagnieren, den jüngsten Zahlen von NetMarketShare zufolge stieg der Anteil von Windows 10 im November zuletzt von 8% auf 9%, während XP ein Prozent verlor, und liegt damit noch immer rund eineinhalb Prozent hinter XP zurück.
www.netmarketshare.com/report.aspx?qprid...qpcid=fw167681&qpf=1

Momentan geht mit dem Upgrade auf 10 eine Hardwarebindung einher (*). Bei einem signifikanten Komponentenwechsel oder einem neuen PC muss ab August 2016 eine kostenpflichtige Lizenz erworben werden. Nach jüngsten Ankündigungen des MS-Supports arbeite man aber daran, die "erforderlichen Tools" für eine Migration der Upgrade-Lizenz auf neue Hardware nachzuliefern.
Hier steckt offenbar noch das eine oder andere Features in der Pipeline.

Fazit: Du hast offiziell noch über ein halbes Jahr lang Zeit für ein kostenloses Upgrade. Falls du planst, bis dahin einen neuen Rechner anzuschaffen, wäre es eine Überlegung wert, erst später bei Bedarf über eine günstig erworbene upgradefähige Lizenz Windows 10 direkt auf dem neuen PC zu installieren.

Zu deiner Frage nach Datenschutz und entsprechende Einstellungen in Windows 10 hier als Beispiel ein SemperVideo; weitere HowTos findest du nach einer einfachen Suche:



*) Zur Diskussion siehe z. B. hier, Stichwort Punkt 4b der Windows 10 EULA:
forums.hexus.net/windows/341705-windows-...-short-but-hard.html

Die (spärlichen) offiziellen Info-Essenzen zum Upgrade gibt es laufend auf der FAQ-Seite von MS:
windows.microsoft.com/de-de/windows-10/u...de-to-windows-10-faq
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windows 7 behalten oder auf 10 upgraden 07 Dez 2015 15:01 #25

  • KrawallKurt
  • KrawallKurts Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 5
  • Karma: 0
Wenn du Linux Geräte im Netzwerk hast, nervt Windows 10 echt abartig. Avahi sendet im Netzwerk Pakete rum, um andere Geräte und Dienste zu erkennen. Im Standard ist festgelegt, dass Geräte, die nichts anzubieten haben, einfach ruhig sind. Was macht Windows 10? Er gibt ne Antwort: "Null". Die gibt's im Standard nicht. Wirft jedes Mal n Fehler und spammt den syslog voll (auf den Linux Geräten)...
Letzte Änderung: 07 Dez 2015 15:02 von KrawallKurt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windows 7 behalten oder auf 10 upgraden 07 Dez 2015 16:42 #26

  • lgechekt
  • lgechekts Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Hey, ich rate dir sehr! auf windows 7 zu bleiben. Ich selbst habe hier daheim den Vergleich bei dem laptop meiner mutter und meinem - ich hasse es an ihrem zu arbeiten (windows 10) da es einfach viel umständlicher mit dem interface ist.
Gruß Jan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windows 7 behalten oder auf 10 upgraden 12 Dez 2015 20:13 #27

  • ak666mod
  • ak666mods Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 6
  • Karma: -1
Erstmal (kostenlos) upgraden, dann kann man innerhalb von 30 tagen wieder downgraden, wenns einem nicht gefällt. kann aber später (auch wenn die kostenlose Upgrade Phase vorbei ist) jederzeit wieder auf Windows 10 upgraden (auf der gleichen Hardware), da man die aktivierung für win10 bereits einmal hat.
Teile dieser Signatur könnte Sie verunsichern...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windows 7 behalten oder auf 10 upgraden 17 Dez 2015 20:52 #28

  • RobiniO
  • RobiniOs Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Ich konnte Windows 10 lange testen und ich finde dass es das beste Windows ist von allen !!

Mir gefällt:

1. Es ist Gratis

2. Es sieht gut aus

3. Es ist einfach zu bedienen

Wie man merkt bin ich sehr begeistert, und habe das Upgrade nie bereut. B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windows 7 behalten oder auf 10 upgraden 17 Dez 2015 22:43 #29

  • Mysticschlumpf
  • Mysticschlumpfs Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 7
  • Karma: 4
Also nutze Windows 10 jetzt seit ca. 2 Monaten und läuft stabil, keine Probleme mit Games oder unter Windows 7 genutzten Programmen. Von daher Umstieg geglückt aber nicht wirklich nötig. Sieht halt besser aus, nur das multi-monitoring läuft unter 10 deutlich besser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windows 7 behalten oder auf 10 upgraden 18 Dez 2015 06:33 #30

  • Erok
  • Eroks Avatar
  • Offline
  • Frischling
  • Beiträge: 137
  • Dank erhalten: 33
  • Karma: 8
Guten Morgen :)

wer immer behauptet, Windows 10 würde einen ausspionieren und hätte entsprechende Sicherheitslücken, der sollte man ganz genau darüber nachdenken, wieso es 1 mal im Monat oder sogar ausserhalb dieses Zyklus Updates für Windows 7 und auch Windows 8.1 gibt ;)

Diese Sicherheitslücken und Spionagen gibt es in JEDEM Betriebs-System von Microsoft. Dies ist also in keinster Weise irgend ein Grund, NICHT auf Windows 10 zu wechseln.

Aber da es das neueste OS der Redmonder ist, stürzt sich natürlich die Presse auf dieses System und macht aus jeder noch so harmlosen Sache, fast den 3. Weltkrieg ;)

Jedoch muss man sich selbst fragen, ob ein Upgrade überhaupt nötig ist. Dies hängt vor allem von der vorhandenen Hardware ab.

Wenn man durch ein Upgrade nicht von den Neuerungen durch Windows 10 profitiert, wie DirectX 12 usw, gibt es auch keinen Grund, auf das neue OS umzustellen :)

Denn es sollte stets die Faustregel gelten : Never Change A Running System :)

Greetz Erok
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.