Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Silverstone MS09 - USB 3.1 Gen2 Gehäuse für M.2 SSDs

Silverstone MS09 - USB 3.1 Gen2 Gehäuse für M.2 SSDs 26 Okt 2017 15:30 #1

  • Redaktion
  • Redaktions Avatar
  • Offline
  • Lebende Legende
  • Beiträge: 5821
  • Dank erhalten: 823
  • Karma: 33

logo silverstoneWas nützen einem die schnellen USB 3.1 Anschlüsse am PC, wenn es nicht die entsprechenden Datenträger bzw. USB-Sticks gibt. Silverstone hat sich diesem Problem angenommen und präsentiert mit dem M.2 External Storage Gehäuse MS09, eine Lösung für den Eigenbau.

Mehr lesen...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: QiQa

Silverstone MS09 - USB 3.1 Gen2 Gehäuse für M.2 SSDs 26 Okt 2017 18:30 #2

  • QiQa
  • QiQas Avatar
  • Offline
  • länger dabei
  • Erkenntnissuchender
  • Beiträge: 289
  • Dank erhalten: 33
  • Karma: 4
So etwas habe ich schon länger ins Auge gefasst.
Kann jemand Berichten wie es mit den Temperaturen aussieht?

In der Vergangenheit hat man ja oft schon gelesen, dass selbst auf Mainboards mit besonderer M.2-Kühlung diese recht hoch ausfallen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Silverstone MS09 - USB 3.1 Gen2 Gehäuse für M.2 SSDs 26 Okt 2017 19:08 #3

  • Henrik
  • Henriks Avatar
  • Offline
  • Redakteur
  • Beiträge: 235
  • Dank erhalten: 66
  • Karma: 14
Da das Gehäuse noch nicht erhältlich ist, wird es schwer mit Erfahrungswerten. ;) Der Punkt interessiert mich aber auch sehr. Denn M.2 SSDs werden bei Last schon sehr warm. Selbst beim Corsair Voyager GTX fühlt man die Leistung beim anfassen, obwohl der eher "nur" einer üblichen SSD entspricht.
Leistungstechnisch bin ich auch gespannt, was z. B. von Performance einer Intel SSD 540s 256GB übrig bleiben würde.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Silverstone MS09 - USB 3.1 Gen2 Gehäuse für M.2 SSDs 26 Okt 2017 23:14 #4

  • QiQa
  • QiQas Avatar
  • Offline
  • länger dabei
  • Erkenntnissuchender
  • Beiträge: 289
  • Dank erhalten: 33
  • Karma: 4
Danke für den verlinkten Test.

Meine Frage war auch nur bezogen auf eventuelle Selbstbau-Sticks, vielleicht hat sich hier schon jemand damit auseinander gesetzt. Das Gehäuse des Silverstone sieht auch sehr nach "Universal-Gehäuse" aus.

Vergleicht man bspw. das USB3 Leergehäuse von CSL oder einer NoName-Firma erkennt man Ähnlichkeiten.

Vielleicht ist das ja mal etwas für einen späteren Test?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Silverstone MS09 - USB 3.1 Gen2 Gehäuse für M.2 SSDs 27 Okt 2017 06:22 #5

  • Henrik
  • Henriks Avatar
  • Offline
  • Redakteur
  • Beiträge: 235
  • Dank erhalten: 66
  • Karma: 14
Ja, war auch eher als Indiz dafür gedacht, dass ich mir sehr gut vorstellen könnte, dass eine M.2 SATA SSD in dem Gehäuse auch ordentlich warm wird. Natürlich ist die Konstellation aus solch einem Gehäuse und einer SSD als Selbstbau-Stick sehr interessant. Nicht nur was Leistung, sondern auch was den Preis angeht. Man könnte sich somit einen schnellen 256GB USB Stick für ~100€ basteln.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.