Test: Cooler Master MasterLiquid 240

Cooler Master MasterLiquid 240 NewsAuch wenn der Name des Herstellers es nicht suggeriert, hatten wir zuletzt mit der Cooler Master MasterKeys MK750 Peripherie auf dem Prüfstand. Nun muss sich wieder ein Produkt beweisen, dass dem Markennamen gerecht wird. Die Cooler Master MasterLiquid 240 ist eine All-in-One Wasserkühlung mit einem 240mm großem Radiator und schon bereit seit einiger Zeit am Markt. Der Hersteller verspricht eine gute Kühlleistung bei geringer Lautstärke. Positiv ist auch, dass ohne ein zusätzliches Kit der AMD Sockel AM4 sowie eigentlich alle Intel Sockel unterstützt werden. Ob die AiO auch in weiteren Bereichen überzeugen kann, klärt unser Artikel.

Seit dem Launch der Cooler Master Nepton 240M und 280L ist bereits einige Zeit verstrichen und auch andere Modelle haben es zwischenzeitlich auf den Markt geschafft. Die Ähnlichkeit zu den Wasserkühlungen von damals ist nicht mehr sehr stark vorhanden. Allenfalls die Anbringung der Schläuche an der Pumpe weist einen Hauch von Ähnlichkeit auf. Ansonsten ist das Design insgesamt als neu anzusehen. Aber nicht nur Optik wurde aufgefrischt, auch bei der Technik hat sich einiges getan.

 Cooler Master MasterLiquid 240 1

Denn die Cooler Master MasterLiquid 240 kommt nun mit den mittlerweile markentypischen Lüftern mit rundem Rahmen sowie transparenten Lüftterblättern daher. Auch die Pumpe hat eine Revision erhalten. Der Hersteller betont, dass die Entwicklung und auch der Fertigung im eigenen Haus stattgefunden bzw. stattfindet. Es kommt also kein Asetek Derivat zum Einsatz. Durch das Zweikammern-Design soll nicht nur eine hohe Laufruhe, sondern vor allem auch Langlebigkeit erreicht werden. Denn der Rotor kommt nur mit kaltem Wasser in Berührung und altert daher nicht so schnell.

 

 

Lieferumfang

Wie eingangs erwähnt, gehört die hohe Kompatibilität zu den Stärken der Wasserkühlung. Montagevorrichtungen werden dabei unterschiedlich realisiert, wodurch der Lieferumfang relativ umfangreich ausfällt. Die Backplate ist bei mehreren anderen Kühlern des Herstellers anzutreffen und dürfte auch hier ihren Dienst erfolgreich bewältigen. Eingesetzt wird sie bei allen Sockeln, außer beim AMD Sockel AM4. Dieser wird mittels der original Halterungen des Sockels und einer Ösen-Montage bedient. Neben dem Montagematerial befindet sich auch eine kleine Tube Cooler Master MasterGel (Wärmeleitpaste) im Lieferumfang. Tuben sind auf jeden Fall ein Pluspunkt, wobei es fraglich ist, warum es nicht die MasterGel Maker in die Verpackung geschaft hat.

Cooler Master MasterLiquid 240 2 Cooler Master MasterLiquid 240 3 Cooler Master MasterLiquid 240 4

 

Um einen Überblick zur Einordnung in das Firmeneigene Lineup zu erhalten, listet folgende Tabelle alle aktuellen Serien auf.

Cooler Master All in One Wasserkühlungen - Übersicht
 Serie  MasterLiquid Lite   MasterLiquid  MasterLiquid Pro  MasterLiquid ML240L RGB
 Radiatorgrößen  120mm, 240mm  120mm, 240mm  120mm, 140mm, 240mm, 280mm  240mm
 Radiatordicke  27mm  27mm  38mm, 27mm, 27mm, 27mm  27mm
 Radiatormaterial Aluminium 
 Weitere Details
 Material (Kühlerboden) Kupfer
 Stromanschluss 3-PIN
 Beleuchtung Pumpe: weiß Pumpe: weiß Pumpe: blau (eigentlich weiß) Pumpe und Lüfter: RGB
 Abmessungen, Preise, Garantie
 Garantie    3 Jahre
 Straßenpreis  ~ 44 - 59€  ~ 67 - 75€  ~ 71 - 102€  ~ 84€

 


Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).
Gesendet: 19 Dez 2017 03:05 von Scarecrow1976 #13366
Scarecrow1976s Avatar
Schöner Test. Mir gefällt die MasterLiquid 240 echt gut.

Aktuelle News

Letzte Wasserkühlung-Tests