Test: ARCTIC Liquid Freezer 240

ARCTIC Liquid Freezer 240 newsDie Thematik All in One Wasserkühlungen wird immer mal wieder nach oben gepusht, die Vor- sowie auch Nachteile sind meist die gleichen. So ziemlich jeder Komponenten-Hersteller hat ein entsprechendes Produkt im Angebot. So auch ARCTIC mit dem Liquid Freezer 240. Besondere Punkte hierbei, gleich vier 120mm Lüfter sowie ein sehr ansprechendes Preisgefüge sollen die überzeugenden Argumente sein. Im Praxistests stellten wir die Kühlung auf die Probe.

 

ARCTIC Liquid Freezer 240 1  ARCTIC Liquid Freezer 240 2

Bei der Liquid Freezer 240 handelt es sich nicht um eine Eigenentwicklung, sondern um die oftmals schon gesehenen Asetek-Komponenten, welche in diesem Fall das ARCTIC-Batch bekommen haben. In der Praxis muss das ganz und gar nichts schlechtes sein, entscheidend ist das Gesamtpaket. Dieses erscheint doch durchaus ansprechend wenn man auf den aktuellen Straßenpreis für die AiO blickt. Für im Vergleich „nur“ 70,- EUR geht diese aktuell über die virtuelle Ladentheke. Die vergleichbare Konkurrenz bewegt sich im Preisvergleich zwar nur wenige Euro dahinter, liefert aber auch nur zwei und nicht vier Lüfter mit. Interessant wird es also zu sehen sein, welche Mehrleistung die beiden zusätzlichen Ventilatoren hervorrufen können.

ARCTIC Liquid Freezer 240 10

Neben dem wertig wirkenden Montagematerial, befindet sich auch eine ausführlich bebilderte Einbauanleitung mit im Karton, sowie ein kleines Tütchen der hauseigenen Wärmeleitpaste Arctic MX-4 mit im Lieferumfang, welche wir übrigens Standardmäßig bei allen Kühlertests verwenden.

 

ARCTIC Liquid Freezer 240
Kühler-Typ All-In-One Wasserkühlung
Gewicht ~ 1,2 Kg
Radiator 38 x 120 x 272mm (H x B x L)
Anschlüsse fest, nicht nachfüllbar
Pumpe 12V Betrieb
Sockel Intel: 1150, 1151, 1155, 1156, 2011, 2011-3
AMD: FM1, FM2(+), AM2(+) AM3(+)
Max. TDP max. Kapazität: 350W
empfholen: 300W
Material
Kupferblock (CPU-Kühler)
Lüfter - 4x 120mm Lüfter
- Regelbereich: 500 - 1350 U/min - 0,3 Sone

Garantie  2 Jahre
Homepage www.arctic.ac
Straßenpreis  69,00 EUR

 


Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).
Gesendet: 02 Jul 2016 22:32 von Berserkus #11081
Berserkuss Avatar
Das Teil würde ich gerne mal auf meinem FX-9590 testen, denn dem wird mit meiner Saidon 120XL schon ganz schön warm. Da ich unterm Dach wohne und da gerne im Sommer die 30° überschritten werden wirds dem gerne auch mal zu warm......

Aktuelle News

Letzte Wasserkühlung-Tests