LG 24GM79G Gewinnspiel balken out

Test: Star Wars Battlefront

Star Wars Battlefront NewsbildVor einer Woche war es soweit und der von vielen lang ersehnte Titel, der von DICE entwickelt und von Electronic Arts veröffentlich  wird - Star Wars Battlefront - ist in den offiziellen Verkauf gegangen. Schon nach der ersten Betaphase von gab es bei der Fangemeinde kaum noch ein Halten. Andere waren wiederum gänzlich abgeneigt und hatten erste Vorbestellungen storniert. Wir haben rund eine Woche lang einen genaueren Blick auf die Spielmodi, Waffen und die technische Umsetzung geworfen. Nachdem in der Redaktion inzwischen die rosarote Brille abgenommen werden konnte, haben wir die objektiven Fakten zusammengetragen.

 

thumb Battlefront 1

 

Was ist Star Wars Battlefront

Star Wars: Battlefront ist ein First- und Third-person-Shooter der den Spieler in das Star Wars Universum hineinversetzt. Der neuste Titel der am 17 November 2015 erschienen ist, gibt dem Spieler die Möglichkeit, die epischen Schlachten an bekannten Szenerie selbst zu erleben und als ein Soldat, oder gelegentlich auch als einer der Helden, einen entscheidenden Beitrag zum Sieg des eigenen Teams beizutragen.

 

 

Es sind insgesamt neun verschiedene Spielemodi, 10 Fahrezge und 16 Missionen vorhanden die für ausreichend Abwechslung sorgen sollen. Auf einen Singleplayer-Modus bzw. eine Kampagne wurde verzichtet. Das Hauptmerkmal der Entwickler lag eindeutig auf die länger währende Variante der Online-massenschlachten, welche viele Spieler schon während der Betaphase angelockt hat. Trotz allem soll aber auch für ausreichend „Offline“-Action gesorgt sein.

 

Testsystem

Als Testsystem kam das von uns selbst zusammengestellte zum Einsatz. Trotz der recht potenten Ausrüstung schafft es Battlefront in "Ultra-Einstellungen" leichte FPS-Drops zu erzeugen. Diese kommen speziell dann zum Tragen, wenn man im Flieger-Einsatz durch die sehr gut dargestellten Wolken stößt. In High-Settings ließ sich das Spiel uneingeschränkt genießen. Die technische Laufleistung steht in diesem Artikel aber nicht im Fokus, die nachfolgende Aufzählung soll als Information dienen.


Um es nochmal klar zu stellen, das nachfolgend aufgelistete Setup ist keine wahllose Zusammenstellung, sondern kann auch als Kaufempfehlung für unentschlossene sein. Natürlich alles in Bezug des weiter oben angesprochenen Leitmottos. Das Auge kauft schließlich mit.

 

Hardware-Journal Redaktions-PC
   Hersteller  Name  Preis
 Prozessor  Intel  Core i7-4770K 350,-
 Mainboard  MSI  Z97S SLI Krait 123,-
 Grafikkarte  MSI  GTX 970 4GD5T 365,-
 Arbeitsspeicher  Corsair  Vengeance Pro 2x8GB 125,-
 Datenträger / SSD  SanDisk  Extreme Pro - 240GB 125,-
 Netzteil  be quiet!  Dark Power Pro 11 - 850W 215,-
 Gehäuse  Corsair  Corsair 780T - weiß 197,-
 CPU-Kühler  EKL  Alpenföhn Matterhorn - weiß  53,-
 Tastatur  Logitech  G910 Orion Spark 144,-
 Maus  Logitech  G502 Proteus Core 66,-
 Headset  Logitech  G430 69,-
 Sonstiges  Bitfenix  Alechemy LED Band  30,-
 Sonstiges  Cablemod  B-Series DPP 10 / 11 99,-

 


Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (15 Antworten).
Gesendet: 27 Nov 2015 12:17 von Haligia #8659
Haligias Avatar
120€ für das gesamte Spiel inkl Addons... Wird EA immer gieriger oder kommt's mir so vor? :blink:
Gesendet: 27 Nov 2015 14:04 von mapim #8660
mapims Avatar
An sich ein schickes game, meine Kumpels zocken es auch fleißig. Ich für meinen Teil boykottiere EA seit Jahren.
Gesendet: 27 Nov 2015 19:49 von Dominik #8664
Dominiks Avatar
Es muss jeder selber entscheiden, ich persönlich komme auf meine Kosten mit dem Spiel, da ich da wahrscheinlich noch sehr viele Stunden spielen werde. Wenn ich es nur 5 Stunden zocken würde, dann sind 60€ ein sehr hoher Preis, wenn es aber 100, 200 oder noch mehr Stunden werden, dann lohnt es sich :) Aber diese Zeit werde ich wohl leider nicht finden :D
Gesendet: 27 Nov 2015 20:31 von sibbo7 #8666
sibbo7s Avatar
Kommt ja grundsätzlich vergleichsweise schlecht weg was die internationalen Wertungen angeht, m.M. nach zurercht.

Sicher kein richtig mieses Spiel aber im Vergleich mit den guten alten Battlefield Teilen bin ich von nem Dice Spiel einfach nur enttäuscht

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: MSI B350 Tomahawk

      Test: MSI B350 TomahawkWer sich ein Gaming-Setup mit AMD Ryzen Prozessor aufbauen möchte, jedoch nicht plant das letzte Quäntchen aus der AM4 Plattform zu quetschen, der wird folgerichtig zu einem Mainboard mit AMD...

    • Test: ASUS ROG Pugio

      Test: ASUS ROG PugioDer Komponenten-Riese ASUS bietet in diesem Jahr eine weitere, für Links- und Rechtshänger geeignete Gaming-Maus an. Es ist ein kleiner, mit besonderen Features ausgestatteter Nager der...

    • Test: MSI GH70 Gaming Headset

      Test: MSI GH70 Gaming HeadsetAuch wenn MSI den meisten wohl immer noch eher durch Mainboards und Grafikkarten im Gedächtnis ist, bietet der Hersteller seit geraumer Zeit auch Gaming Peripherie an. Dass diese sehr...

    • Test: Corsair LL120 RGB Lüfterset

      Test: Corsair LL120 RGB LüftersetWo sollen wir anfangen? RGB ist einfach noch das Zugpferd aller Hersteller von PC-Komponenten. So verwundert es auch nicht, dass die gestalterische Umsetzung und die praktische Handhabung...

    • Test: Drevo Calibur

      Test: Drevo CaliburRGB scheint immer noch sehr beliebt zu sein, was sich auch der Vielzahl an Tastaturen mit bunter Beleuchtung äußert. Auch wir hatten bereits viele Vertreter in der Redaktion. Dabei...