Test: AVM FRITZ! WLAN Repeater 1750E

FRITZ LAN Repeater 1750E newsGenügt die Reichweite des hauseigenen WLAN-Netzen nicht aus, existieren einige Möglichkeiten, damit der Empfang bis in die kleinste Ecke reicht. Mit dem FRITZ! WLAN Repeater 1750E bietet AVM seit einiger Zeit ein entsprechendes Produkt an, welches im 2,4 und 5GHz Netz die Reichweite des eigenen WLAN-Signals verstärken soll. In Kombination mit der kürzlich von uns vorgestellten AVM FRITZ! Box 7490, ergibt sich daraus die scheinbar perfekte Ergänzung für das Heimnetz.

 

AVM 1750E 3

 

Lieferumfang / Detailansicht

Der rudimentäre Lieferumfang ist schnell aufgezählt. Neben dem Netzwerkkabel legt AVM noch eine Kurzanleitung mit in den Karton. Mehr ist im Grunde genommen auch nicht notwendig.

Fritz5 Fritz9 Fritz10

 

AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750 E im Überblick
 Typ  Repeater
 Bezeichnung  AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750 E
 Preis  ca. 75 EUR
 Hersteller-Homepage  www.avm.de
Wichtige Features
 WLAN Frequenzbänder
 2,4 GHz und 5 GHz (simultan)
 WLAN Standards
 IEEE 802.11b (11 MBits/s)
 IEEE 802.11g/a (54 MBit/s)
 IEEE 802.11n (450 MBit/s)
 IEEE 802.11ac  (1300 Mbit/s)
 WLAN Verschlüsselung
 WPA
 WPA2
 Antennen  MIMO (Multiple Input Multiple Output) 
 drei unabhängige Dualband-Antennen
 Schalter am Gehäuse  W-LAN Ein-/Ausschalter
 WPS (W-LAN Taste gedrückt halten)
 DECT-Taste
 LED`s  1x Power
 1x LAN
 1x WLAN
 1x Verbindungsstatus
 Anschlüsse  Gigabit-LAN
 Abemessungen (BxTxH): 765 x 155 x 62,5 mm
 Gewicht  151 g
 Herstellergarantie  5 Jahre
 Leistungsaufnahme  ca. 5,5 W 

 

Detailansicht

Mit dem Abmaßen von 76,5 x 125 x 62,5 mm zählt das AVM-Produkt zu den eher größeren Repeatern seiner Art. Farblich bleibt AVM seiner Linie auch hier treu und setzt auf die weiß-rote Kontrastgestaltung. An den Seiten wurden zur Kühlung der verbauten Platinen kleine Lüftungsschlitze untergebracht. Auf der Rückseite sitzt dann, relativ mittig, der kompakte Stecker für den Anschluss an Wand- oder Verteilerdose. Das Netzteil ist logischer Weise im Gerät mit integriert.

AVM 1750E 3

Über die auf der Vorderseite integrierten grünen LEDs wird die aktuelle Signalstärke sowie der jeweilige Betriebszustand des Gerätes angezeigt. Mit dem auf der Front platzierten WPS-Button kann im Zusammenspiel mit einer FRITZ! Box, der Repeater ganz einfach mit in das bestehende Netz aufgenommen werden. Um es mal ganz rudimentär darzustellen, durch Drücken der jeweiligen Knöpfe in einer bestimmten Reihenfolge, also auf Repeater und Router, können sich beide Geräte synchronieren. Der genaue Ablauf liegt aber nochmal als bebilderte Anleitung bei.

 AVM 1750E Buchse

LEDs an der Vorderseite signalisieren den derzeitigen Status. Der aktuelle WLAN-Empfang wird nochmals im typischen WLAN-Fächer-Logo angezeigt. Als einzige Schnittstelle wird an der Unterseite ein Anschluss für ein Netzwerkkabel untergebracht. Das ermöglicht beispielsweise einem Desktop-PC, sich ohne WLAN-Model an das Netzwerk anzuschließen.

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Netztwerk Testberichte