LG 24GM79G Gewinnspiel balken out

Test: 500 Watt Netzteil XXL RoundUp


Verpackung

Das Cooler Master V450S gibt es nun schon etwas länger. Als kleine Adaption hinsichtlich des Oberklasse-Modells (V1000) angedacht, liefert Cooler Master die kleine Version nun in einer 450W Ausführung mit 80 Plus Gold-Zertifizierung aus. Den wohl größten Unterschied findet man beim Kabelmanagement. Das V450S kommt als semi-modulare Ausführung beim Kunden an. Die größeren Modelle verfügen über ein voll modulares Platinen-Design. Der bekannte 2 Jahre Pick-Up-Service gilt bei dieser Serie leider nicht.

 

L6

4142

Lieferumfang

Beim Lieferumfang beschränkt man sich auf das Nötigste. 230V Stecker, Schrauben für die Montage und die modularen Anschlussstecker. Ein kleiner Beipackzettel rundet das Gesamtpaket ein wenig ab. Das Netzteil selbst liegt gut und sicher verpackt im Karton. Also keinen Punktabzug in dieser Disziplin.

 

L7

4445

Technische Details & Kabelbaum

Wie bereits geschrieben verfügt das Netzteil über ein semi-modulares Anschluss-Design. Das ATX-Stromkabel, der 8-Pin-EPS Stecker und das PCIe-Kabel mit zwei 8-Pin-Zweigen, wurden fest mit dem PCB verbunden und lassen sich nicht abnehmen. Ein entsprechender Sleeve der jeweiligen Kabel rundet den Eindruck noch ab. Für weitere Komponenten können vier zusätzliche Stränge an das Netzteil angeschlossen werden. Diese selbst sind als Flachbandkabel umgesetzt und sparen dadurch eine Menge Platz im Gehäuse.

50 56

 55 57

Die fest montierten Kabel sowie die mitgelieferten Flachbandkabel weisen eine grundsolide Verarbeitung auf. Keine Innovationen und auch keine Ausreißer. Somit bewegt sich alles im unspektakulären Rahmen.

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Netzteil Testberichte