Test: MSI B350I PRO AC

MSI B350I PRO AC Test ReviewAuch wenn die AMD Ryzen Prozessoren sich aus gutem Grund einer großen Beliebtheit erfreuten, wollte der Markt mit passenden Mainboards nicht so wirklich in Schwung kommen. Auf Mini-ITX Platinen musste man besonders lange warten. Bei MSI hat die Wartezeit sich beinahe bis zum Launch der zweiten Ryzen Generation und den zugehörigen Chipsätzen hinausgezögert. Mit dem MSI B350I PRO AC hat der Hersteller nun eine eher für den Business-Einsatz vorgesehene Platine vorgestellt. Wie viel Gaming in dem kleinen Mainboard steckt zeigen wir euch im nachfolgenden Artikel.

 

Wie gesagt dauerte der Einzug von Mini-ITX Platinen eine ganze Weile. Tatsächlich hat auch uns das enorm verwundert, kündigte AMD schon direkt zur Präsentation von Ryzen den speziellen Chipsatz X300 für kleine Formfaktoren an. Dieser hat sich jedoch immer noch nicht gezeigt. Daher hatten die Hersteller bislang auch nur die Möglichkeit auf einen der anderen Chipsätze B350 und X370 zurückzugreifen - so auch MSI. Der Hersteller bedient sich am kleineren der beiden, was in Bezug auf die kleinen Maße und engen Platzverhältnisse auf einem Mini-ITX Mainboard durchaus logisch erscheint. Denn hauptsächlich liegen die Vorteile des X370 in einer gesteigerten Anschluss-Vielfalt.

MSI B350I Pro AC 20

Der heutige Proband gehört der MSI PRO-Serie an. Diese ist eigentlich für den "professionellen Einsatz" ausgelegt, soll aber auch für Multimedia- und Gaming-Anwendungen geeignet sein. MSI hebt bei der PRO-Serie besonders die Qualität der verbauten Military-Class-Komponenten und somit auch die Stabilität hervor. Auch das kürzlich getestete MSI X399 SLI Plus gehört dieser Serie an und zeigt, dass die Optik unter dieser Auslegung nicht zwangsläufig leiden muss. Das B350I PRO AC würden wir eher als dezent bezeichnen, besitzt aber auch RGB Header. Gelistet ist das MSI B350I PRO AC aktuell für rund 130 EUR.

 

Lieferumfang

Der Lieferumfang ist tatsächlich extrem dürftig. Anleitung, Treiber, I/O-Blende, zwei SATA-Kabel und WLAN-Antennen – mehr nicht. So richtig würde uns jetzt auch nicht einfallen, was MSI hier noch sinnvoll hinzufügen könnte. Vielleicht Verlängerungen für die RGB Header oder eine Übersicht des Mainboards mit allen Headern und Anschlüssen zum schnelleren Zurechtfinden. Naja, zumindest lässt die Anleitung darauf schließen, dass MSI zwei weitere Mini-ITX Mainboards in petto hat. Diese gilt nämlich scheinbar auch für das B350I-S01 sowie A320I PRO AC.

MSI B350I Pro AC 1 MSI B350I Pro AC 1 MSI B350I Pro AC 1

 

 

Die Spezifikationen

Die Spezifikationen sind im Vergleich zu den bisherigen AM4 Mainboards natürlich etwas eingeschränkt. Nicht was die Vielzahl, sondern die Anzahl der Anschlüsse und Steckplätze angeht. Nennen kann man einen PCIe x16 Steckplatz mit Steel Armor, zwei DDR4 RAM-Slots mit bis zu 3200MHz (OC) und DDR4 Boost, ein M.2 2280 Steckplatz mit NVMe und SATA-Unterstützung sowie vier SATA3 Ports. An USB Anschlüssen wurde etwas eingespart. Insgesamt sind maximal 10 Ports möglich, von denen bereits zwei dem USB 3.1 Gen.2 (10Gbps) Standard entsprechen. Zusätzlich erhält man ein Gb-Ethernet Anschluss von Realtek sowie einen Intel WLAN Adapter mit bis zu 433Mbps.

 

MSI B350I PRO AC - im Überblick
Mainboard-Format  Mini-ITX
Bezeichnung  MSI B350I PRO AC
Sockel  PGA AM4
Preis  ~130€
Hersteller-Homepage  www.msi.de
Chipsatz-Eckdaten
Chipsatz  AMD B350 Chipsatz
Speicherbänke und Typ  2x DDR4 bis zu 3200MHz (OC) - Dual Channel
Arbeitsspeicher (RAM)
 max. 32 GB
SLI / CrossFire  -
Phasen  6+2 (CPU + SoC)
Stromanschlüsse  1x 8-PIN
 
1x 24-PIN-ATX
Features-Keyfacts
PCI-Express  1x PCIe 3.0 x16
PCI  -
Serial-ATA-, SAS- und 
ATA-Controller
 4x SATA 6G
 1x M.2 PCIe x4 Gen 3.0 und SATA - 2280
RAID  RAID 0, 1, 10 mit SATA Datenspeichern
USB  2x USB 3.1 Gen2 (2x I/O-Panel; Typ-A)
 4x USB 3.1 Gen1 (2x I/O-Panel; 2x über Front-Header)
 4x USB 2.0 (2x I/O-Panel; 2x über Front-Header)
Grafikschnittstellen  1x HDMI 1.4
 1x DisplayPort 1.2
Thunderbolt  -
LAN  1x Gb LAN (Realtek RTL8111H)
WLAN  Intel Dual Band Wireless-AC 3168 (433 Mbps)
Audio  Realtek ALC887
 3x Analog-out (3,5mm Klinke)
Sonstiges  2x RGB-Header (5050)
 Bluetooth 4.2
 PCIe Steel Armor
 Solid Caps und Dark Chokes
 PS/2

 


Prev 1/12

Anmelden

Aktuelle News

Letzte Mainboard Testberichte