Kurzvorstellung: Noctua Chromax Serie

Noctua Chromax 2Die Luftkühler des österreichischen Herstellers Noctua stehen schon lange für Premium-Produkte. Die Verarbeitung und Leistung der einzelnen Modelle sucht in der jeweiligen Klasse oft seinesgleichen. Kritik muss sich der Hersteller jedoch trotzdem immer wieder anhören, so auch von uns beispielsweise im Threadripper-Kühler-Roundup. Denn das Erkennungszeichen des Herstellers ist die spezielle Farbkombination der Lüfter. Diese haben immer einen beigen Rahmen und einen braunen Rotor. Für Modder waren sie daher meistens ein Dorn im Auge. Nun hat der Hersteller mit der Chromax-Zubehör-Serie selber für Abhilfe gesorgt und bringt mächtig Farbe ins Spiel.

Folgend ein Bild eines aufgeräumten Builds, welcher ein wenig unter der Optik der Serien-Lüfter leidet - zumindest unserer Meinung nach. Ein kleiner Tipp bei Noctua Lüftern ist immer, dass man im Inneren auf eine blaue Beleuchtung setzt. Durch die additve Farbmischung erhält man nämlich beinahe eine weiße Optik (Gelb + Blau = Weiß). Wir haben das auch mal demonstriert. Eine richtige "Lösung" kann das natürlich nicht sein.

Noctua chromax serie 10 Noctua chromax serie 11

Nun hat der Hersteller mit der Chromax-Serie hier aber Hand angelegt und umfangreiches Zubehör für die Luftkühler vorgestellt, welche eine individuelle Optik zulassen. Man hat sich mit den Chromax.black.swap Lüftern aber nicht nur der Kritik an den Lüftern angenommen, sondern auch Cover für die Luftkühler entwickelt. Mit den Chromax Kabeln hat man letztendlich noch mehr Spielraum bei der Anpassung der Farbgestaltung im Rechner. Denn passend zu den bunten Entkopplern der Lüfter, werden die Kabel in den identischen Farben angeboten. Wir haben uns die Chromax-Serie genauer angeschaut und teilen auf den folgenden Seiten unsere Eindrücke. Ohne Spoiler wollen wir die erste Seite des Kurztests aber nicht stehen lassen. Nachfolgend ein erster Eindruck, was die Chromax-Serie für ein Modding-Potential mitbringt.

Noctua chromax serie 2


Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).
Gesendet: 20 Jan 2018 15:48 von kadney #13829
kadneys Avatar
Danke für die Vorstellung! Vom Umfang des Artikels her hättet ihr das "kurz" im Titel aber auch weglassen können, ihr habt die Sets in so vielen Farbvarianten und auf so vielen Kühlern gezeigt, da kann man sich schon ein ziemlich umfassendes Bild machen. :)

Ich finde die neuen Chromax Lüfter echt super, damit räumen sie den letzten Kritikpunkt an ihren Lüftern aus, die Farbgebung. Denn die klassischen Noctua Farben haben nicht jedem zugesagt.

Echt klasse, dass sie nicht nur einfach schwarze Lüfter auf den Markt gebracht haben, sondern mit der Chromax Serie gleich eine ganze Reihe von Produkten, mit der man seinen Lüftern und durch die Kabel und Abdeckungen auch seinem PC individuelle farbliche Akzente geben kann.

Ich finde es nur etwas unverständlich, wieso je nach Lüfter von jeder Farbe nur vier statt acht der Entkoppler beiliegen.

Hätte ich einen entsprechenden Noctua Kühler, dann könnte ich mir sowas durchaus vorstellen, wenn die Teile etwas günstiger werden sollten. :woohoo:

Gerade die Kombination aus der Chromax White Abdeckung, schwarzen Lüftern und weißen Entkopplern finde ich super schick. Beim NH-D15 würde das dann so aussehen:






Lediglich der Preis ist nichts für Jedermann. Die normalen Noctua Lüfter haben ja schon Premium-Preise, die Chromax legen aber nochmal eine Schippe drauf.

NF-F12/S12A PWM 17€; Chromax Variante 22€ (+5€/+29%)
NF-A14 PWM 18€; Chromax Variante 24€ (+6€/+33%)
NF-A15 PWM 18€; Chromax Variante 26€ (+8€/+44%)

Je nach Lüfter liegen dann 6*4/6*8 = 24/48 Anti-Vibrations-Pads bei.

Eine Packung mit Anti-Vibrations-Pads, einfarbig, 16 Stück 6€. Macht 38Ct pro Pad.

Als Beispiel mal den NH-D15, der kostet so rund 85€.
  • Zwei NF-A15 Chromax Lüfter: 52€
  • Eine weiße Abdeckung für den NH-D15: NA-HC4 29€
  • Zusatzpads in dem Fall nicht notwendig, da bei den NF-A15 ja je 8 beiliegen. Sonst +6€ für eine Farbe.
  • Zwei NF-A15 PWM, die man ggf. wieder verkaufen kann: ca. -30€

  • Und wenn ich das richtig rauslese liegen den Lüftern keine Kabel bei?
  • Die farbigen Kabel konnte ich bei Geizhals noch nicht finden, die normalen 4-Pol Verlängerungen NA-SEC1 kosten 4,70€. Die Farbigen dann wahrscheinlich mehr.
_________________________________________________________________
Macht dann rund 55€ für den Farbwechsel.

Aber ein PC konnte schon immer ein teures Hobby sein. :lol:

Aktuelle News

Letzte Luftkühlung Testberichte

Newsletter-Anmeldung