Test: Xilence Performance C Serie M403

Xilence M403 newsAuf der Cebit 2015 wurde das neue Budget-Kühler-Lineup von Xilence bereits vorgestellt. Primär richtet sich die Performance C-Serie natürlich an preisbewusste Käufer oder auch Integratoren. Der Hersteller verspricht mehr oder weniger, dass man für das Geld einen sehr potenten Kühler erhält, mit dem die meisten Systeme bedenkenlos gekühlt werden können. Dies wollten wir natürlich prüfen, ob der im Tower-Design konzipierte und mit einem 92mm großen Lüfter ausgestattete M403, auch im Stande ist die Vorgaben zu bestätigen.

Der Lieferumfang beschränkt sich logischer Weise auf das allernötigste. Die Namensgebung hat im Übrigen auch einen Hintergrund. Das „M“ im M403 steht für Multiplattform, weshalb unser Testmuster also auf AMD- und Intel-Sockel passt. Das dafür vorgesehene Montagematerial liegt samt Anleitung mit im Karton.

Xilence M403 1 Xilence M403 3 Xilence M403 2

Der mit bis zu 150 TDP spezifizierte Kühler kommt trotz aller preislichen Berücksichtigungen, mit einem guten Feature-Umfang daher. 6mm Kupfer-Heatpipes, Multi-Sockel-fähig, leichter Lüfterüberhang für die herausstehenden Heatpipes – wären die Eckdaten. Der 92mm (PWM) große Lüfter soll einen Schalldruck von 14 – 24 db(A) erzeugen und kann damit als „silent“ eingestuft werden. Die 405 Gramm des Kühlers fallen im Vergleich auch moderat aus.

 

Xilence M403
Kühler-Typ  Tower-Kühler
Abmessungen  101 x 72 x 137 mm (B x H x T) - Höhe inkl. Lüfter
Gewicht  405 g (inkl. Lüfter)
Sockel  Intel: 775, 1150, 1155, 1156, 1366, 2011, 2011-3
 AMD: FM1, FM2(+), AM2(+) AM3(+)
Material
 Bodenplatte: Aluminium
 Finnen: Aluminium
 Heatpipes: Kupfer
Lüfter  1x 92 mm PWM
Lüftergeschwindigkeit  600 - 2200 U/min
Luftdurchsatz  65,4 CFM
Schalldruck  14,0 - 23,8 db(A)
 
Garantie  2 Jahre
Homepage  www.xilence.de
Straßenpreis  20,00 EUR

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Luftkühlung Testberichte