Test: Phanteks Enthoo Evolv

phanteks-enthoo-evolv-newsDas Phanteks sehr gute Gehäuse entwerfen und auch herstellen kann, haben wir in kürzerer Vergangenheit mehrmals und bereits bei dem von uns getesteten Enthoo Primo gesehen. Auf der Computex bzw. Gamescom in Köln war die neueste Micro-ATX-Schöpfung, dass Entho Evolv bereits zu betrachten. Wir waren gespannt ob all die Vorschusslorbeeren des extrovertierten Gehäuses berechtigt sind oder sich als nur heiße Luft herausstellen. Alles weitere im nachfolgenden Testbericht.

 

Phanteks-Enthoo-Evolv-opene

Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von Caseking.

 


Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (5 Antworten).
Gesendet: 10 Nov 2014 08:46 von Benchiii #5493
Benchiiis Avatar
Schickes Gehäuse, da könnte man gut was draus machen (hinsichtlich modding), denn so ist es noch ein bisschen zu klobig. Was ich mir aber nicht wirklich erklären kann, warum der Laufwerksschacht für DVD/BD Laufwerk hinten ist? Das ergibt keinen Sinn hinsichtlich bedienbarkeit. :blink:
Gesendet: 11 Nov 2014 00:02 von Botter #5496
Marcel.s Avatar
Das Gehäuse wirkt unscheinbarer auf den Bildern als es wirklich ist. Das mit dem rückwertigen Laufwerk ist nur eine Momentaufnahme. Ich persönlich finde das super. Wenn man den PC eh entsprechend auf dem Tisch zu stehen hat, passt das super. Darüber hinaus eine gute Lösung für den "seltenen" CD/DVD-Gebrauch.

Zeugt eigentlich vom großen Denkergen bei den Entwicklern. :)
Gesendet: 11 Nov 2014 06:56 von Yy #5498
Yys Avatar
Gefällt mir sogar ganz gut, auch wenn ich als LianLi-Fan mit der Front etwas kämpfen muss. Schade, dass kein Hersteller mehr den hinteren Lüferplatz mit einem austauschbaren Lüftergitter versieht. Es ist nicht viel, aber als mir sehr langweilig war, habe ich mal ne CFD-Simulation davon laufen lassen und es macht schon einen Unterschied ;)
Gesendet: 16 Nov 2014 03:00 von iNSecuRe #5554
iNSecuRes Avatar
Mit der Front kann ich mich irgendwie überhaupt nicht anfreunden.. Genauso wenig, wie mit dem seitlichen I/O-Panel, da ich nen Rechner nicht auf dem Tisch stehen haben möchte, wäre das relativ unpraktisch. Ansonsten ein Gehäuse ganz nach meinem Geschmack.

Aktuelle News

Letzte Gehäuse Testberichte