Test: Tt eSPORTS Level 10M Hybrid Advanced Gaming Mouse

Thermaltake ist seit 1999 ein populärer Hardware-Hersteller und kümmerte sich bisher vorallem um qualitative Netzteile für Computer. Auch Kühlungs-Komponenten sind ein Bestandteil der Produktpalette, doch gerade der Peripherie Markt erlebt gerade einen Boom. Viele Unternehmen spezialisieren sich teilweise nur auf Peripherie, so auch die Marke Tt eSPORTS vom Hersteller Thermaltake. Angelehnt an die "Level 10" Gehäuse hat Tt eSPORTS eine Maus erschaffen, die ebenso variabel und dennoch professionell zu bedienen ist wie die Gehäuse selbst. Ob der Nager etwas taugt und wie er sich im Praxistest schlägt, erfahrt ihr auf den nächsten Seiten.

 

 Tt eSPORTS Level 10M Hybrid opener

 

Lieferumfang

Der großzügige Lieferumfang umfasst neben der Maus eine Tasche für diese, ein USB-Kabel mit Schutzkappe und Halterung für Remote-Empfänger, ein USB Verlängerungskabel, einen edlen Imbusschlüssel, zwei Aufkleber und eine Bedienungsanleitung. Das Kabel lässt sich bei Bedarf aufwickeln und mit dem angebrachten Kabel-Aufwickler fixieren, zudem kann die Maus auch ohne Kabel betrieben werden. Aktuell konnte der Hersteller liegt der Preis für die Maus bei circa 90 EUR - also im Premiumsegment.

Tt eSPORTS Level 10M 1 Tt eSPORTS Level 10M 2

Tt eSPORTS Level 10M 3 Tt eSPORTS Level 10M 4

 

Die Maus im Überblick
Maus-Typ Gaming
Bezeichnung Tt eSPORTS Level 10M Hybrid Advanced
Sensortyp Optisch
100-16000 DPI
150 IPS
Preis ca. 135 EUR
Hersteller-Homepage www.ttesports.com
Wichtige Features
Interface USB 2.0, Stecker vergoldet, wireless möglich
Tasten 6, programmierbar
Beleuchtung
Ja, 2 Zonen
Material Kunststoff, Gummi, Metall
Abtastrate bis zu 1000Hz
Kabel 1.8m,  stoffummantelt, Schutzkappe
Abmessungen 130.75 x 87.35 x 40.53mm
Gewicht 176g

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Eingabegeräte Testberichte