LG 24GM79G Gewinnspiel balken out

Test: Cherry MX Board 3.0

 

Detailansicht

Cherry setzt beim MX Board 3.0 auf ein komplettes Kunststoff-Gehäuse in schwarz, das Design ist zudem schlicht und einfach gestaltet. Das Keyboard ist im Vergleich zu anderen Modellen, wie z. B. der Corsair K70 RapidFire RGB keine nach außen hin kommunizierte "Gaming-Tastatur", auch preislich spielt die Cherry in einer komplett anderen Kategorie. Man möchte hier eher ein günstiges Keyboard mit mechanischen Switchen anbieten, welches sich eher an Office-Nutzer oder den "normalen" PC Nutzer richtet. Wie der Anwender es schlussendlich nutzt bleibt aber immer noch jeden selbst überlassen.

Cherry MX Board 3.0 7c

Auch wenn man im Vergleich zum Cherry MX Board 6.0 auf Aluminium in der Verarbeitung verzichtet, so weist der Kunststoff dennoch eine nennbare Wertigkeit auf und macht einen soliden Eindruck. Das Chassis als solches wird so relativ leicht und bietet eine schlanke Siluette. Das Tastenlayout ist auf das Wesentliche konzentriert, neben drei Lautstärke-Tasten und einem "Home"-Button, zeigen sich keine Sondertasten.

Cherry MX Board 3.0 5 Cherry MX Board 3.0 8 Cherry MX Board 3.0 12

Besonders positiv ist das abnehmbare Kabel aufgefallen, so ist man flexibel unterwegs und kann die Tastatur leicht transportieren sowie notfalls das Kabel wechseln. Als Anschluss kommt Mini-USB zum Einsatz. Auf eine Handballenablage wird verzichtet, allerdings bietet Cherry optional eine an, welche auf der Unterseite eingeklinkt werden kann.

Cherry MX Board 3.0 9 Cherry MX Board 3.0 11 Cherry MX Board 3.0 17

Cherry MX Board 3.0 13 Cherry MX Board 3.0 15 Cherry MX Board 3.0 16

Eine Besonderheit des MX Board 3.0 sind zwei große "Flächenrutschsicherungen", so wie sie der Hersteller nennt. Sie werden nach Abziehen der Schutzfolie vom Nutzer in die vorgesehenen Positionen eingeklebt. Neben zwei schmalen Gummifüßen am unteren Rand der Unterseite wird so der Halt des Keyboards um Einiges erhöht. Zusätzlich sind zwei Gummi-Aufsätze für die Klappfüße mit im Lieferumfang. So ist der Halt auch im ausgeklappten Zustand gegeben.

Als Switch verbaut Cherry den MX Blue, einen taktilen Schalter mit einem spürbaren Umschaltpunkt. Neben dem spürbaren Klick bekommt man zudem ein akustisches Signal. Für Geübte ist dieses Modell das "nonplus-ultra" der mechanischen Switches, besonders Vielschreiber nutzen diese Variante sehr gerne, wobei dies aber auch rein subjektiv gesehen werden kann.

Cherry MX Board 3.0 18 Cherry MX Board 3.0 19

Für Einige wird die hohe Lautstärke aber wohl ein Kritikpunkt sein, das Klickgeräusch ist recht ausgeprägt zu hören. Nichts desto trotz kommen Gummi- oder Kunststofflösungen nicht an die Qualität einer mechanischen Tastatur heran. Insgesamt bietet das MX Board 3.0 ein tolles Gesamtpaket und eignet sich hervorragend als mechanische Office-Tastatur, die aber auf Grund der verbauten Schalter durchaus auch zum Zocken geeignet ist bzw. zweckentfremdet werden kann. Unsere abschließende Meinung gibt es auf der nächste Seite zu lesen.

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Eingabegeräte Testberichte