LG 24GM79G Gewinnspiel balken out

Test: Corsair Gaming K70 RapidFire RGB

 

Detailansicht

Corsair hat nicht allzu viel am Design der neuen Tastatur verändert. Die einzigartige Form mit dem flachen Design, der Aluminium-Platte auf der Oberseite und den abstehenden Keycaps wurde übernommen. Der Rest der Tastatur ist aus Kunststoff gefertigt. In Sachen Features und Funktionen wurde ebenfalls nicht viel verändert, die größte Neuerung bringt der angesprochene neue Schatler mit sich.

Corsair Gaming K70 RapidFire RGB 5

Während der Grundkorpus aus einem stabilen Kunststoff-Gerüst besteht, hat man sich zur Designaufwertung für gebürstetes Aluminium auf der Oberseite entschieden. Schon vor einigen Jahren, als die erste K70 in Form der Vengeance-Serie auf den Markt kam, war das etwas Einzigartiges. Bis heute ist das Design nahezu identisch geblieben. Die Front ist neben dem deutschen Tastenlayout auch mit einigen Media-Tasten sowie einem Lautstärkerad und drei Status-LEDs bestückt. Dazu kommen noch eine Taste für die Beleuchtung und die Sperre der Windows-Buttons.

Corsair Gaming K70 RapidFire RGB 4 Corsair Gaming K70 RapidFire RGB 7 Corsair Gaming K70 RapidFire RGB 16

Corsair Gaming K70 RapidFire RGB 10 Corsair Gaming K70 RapidFire RGB 11 Corsair Gaming K70 RapidFire RGB 14

Auf der Hinterseite ist neben dem Kabelausgang auch ein Schalter für die Abtastrate und eine "passthrough" USB-Schnittstelle. Diese kann beispielsweise für die Maus genutzt werden. Die Unterseite zeigt sich mit vier dünnen Gummifüßen, die durch die Handballenablage um drei Stück erweitert werden. In Summe hätte diese aber etwas dicker / breiter sein können, um so den Stand zu verbessern. Zudem gibt es sowohl oben als auch unten ausklappbare Standfüße. Beide sind gummiert und tragen so zur Standfestigkeit bei. Die Handballenablage wird wie so oft verbreitet an zwei Stellen eingeklippst, auf der Oberseite besitzt sie ein leicht gummiertes Material welches sich ähnlich wie eine Softtouch-Oberfläche anfühlt.

 


Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).
Gesendet: 22 Apr 2016 13:19 von Potrimpo #10810
Potrimpos Avatar
Leider immer noch keine separaten Makro-Tasten. Ich werde wohl bei meiner Cougar bleiben.

Aktuelle News

Letzte Eingabegeräte Testberichte