LG 24GM79G Gewinnspiel balken out

Corsair ONE PRO nun mit GeForce GTX 1080 Ti und M.2 NVME SSDs erhältlich

logo corsairCorsair hat sein AiO-Gaming-PC im März vorgestellt und gibt der Reihe nun ein erstes Hardware-Update. Der Hersteller rüstet die Systeme beispielsweise mit einer Nvidia GeForce GTX 1080 Ti auf und packt noch schnellen M.2 NVME SSD-Speicher mit dazu.

 

Die drei neuen Konfigurationen sind in Sachen Performance ganz oben dabei. Die Systeme besitzen einen Intel Core i7-7700K mit einer Wasserkühlung, DDR4-Speicher mit 16 bzw. 32 GB Größe und 2.400 MHz, ein Z270-Mainboard und VR-Unterstützung. Auch das Gehäuse aus glasperlengestrahltem Aluminium ist mit seinen kompakten Maßen weiterhin mit im Paket. Als Besonderheit ist die Dual-Loop-Wasserkühlung zu nennen, denn nicht nur die CPU wird unter Wasser gesetzt – auch die Grafikkarte hat eine Wasserkühlung verbaut. Dadurch kann sie schneller takten und hat trotz der kompakten Maße des Gehäuses keine Leistungseinbußen oder hitzige Temperaturen.

Corsair One Pro 1080TI

Die Stromversorgung kommt von einem 400W bzw. 500W SFX-Netzteil mit 80PLUS Gold Zertifizierung. Als Betriebssystem ist Windows 10 Home installiert. Neben den M.2 NVME-SSDs ist auch noch eine 2 TB Festplatte als Massenspeicher verbaut. Sollte man als Besitzer eines Corsair One PC ein Auge auf mehr Arbeitsspeicher oder Datenspeicher geworfen haben, so gibt Corsair nun die Unterstützung von Upgrades für neue SSDs oder DDR4-Riegel bekannt. Der Kunde kann dabei ohne Verletzung der Garantie unterstützte Corsair 2,5“-SSDs und ein bestimmte RAM-Kit (CORSAIR 32 GB VENGEANCE LPX DDR4-Kit) verbauen. Die drei neuen Konfigurationen sind ab sofort erhältlich, hier eine Tabelle mit allen wichtigen Daten und den Dollar-Preisen.

 

CORSAIR ONE PRO

CORSAIR ONE PRO

CORSAIR ONE PRO

Gehäuse

Schwarz, VR-fähig

Schwarz, VR-fähig

Schwarz, VR-fähig

CPU

Intel i7-7700K mit Wasserkühlung

Intel i7-7700K mit Wasserkühlung

Intel i7-7700K mit Wasserkühlung

GPU

NVIDIA GTX 1080 mit Wasserkühlung

NVIDIA GTX 1080 Ti mit Wasserkühlung

NVIDIA GTX 1080 Ti mit Wasserkühlung

DRAM

16 GB DDR 2.400 MHz

16 GB DDR 2.400 MHz

32 GB DDR 2.400 MHz

Datenspeicher

480 GB M.2 NVMe SSD 2 TB HDD

480 GB M.2 NVMe SSD 2 TB HDD

480 GB M.2 NVMe SSD 2 TB HDD

Mainboard

Z270

Z270

Z270

PSU

400 W SFX
80 PLUS GOLD

500 W SFX
80 PLUS GOLD

500 W SFX
80 PLUS GOLD

Betriebssystem:

Windows 10 Home

Windows 10 Home

Windows 10 Home

Unverb. Preisempfehlung

2299,99 $ zzgl. STEUER

2699,99 $ zzgl. STEUER

2899,99 $ zzgl. STEUER

 Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: MSI B350 Tomahawk

      Test: MSI B350 TomahawkWer sich ein Gaming-Setup mit AMD Ryzen Prozessor aufbauen möchte, jedoch nicht plant das letzte Quäntchen aus der AM4 Plattform zu quetschen, der wird folgerichtig zu einem Mainboard mit AMD...

    • Test: ASUS ROG Pugio

      Test: ASUS ROG PugioDer Komponenten-Riese ASUS bietet in diesem Jahr eine weitere, für Links- und Rechtshänger geeignete Gaming-Maus an. Es ist ein kleiner, mit besonderen Features ausgestatteter Nager der...

    • Test: MSI GH70 Gaming Headset

      Test: MSI GH70 Gaming HeadsetAuch wenn MSI den meisten wohl immer noch eher durch Mainboards und Grafikkarten im Gedächtnis ist, bietet der Hersteller seit geraumer Zeit auch Gaming Peripherie an. Dass diese sehr...

    • Test: Corsair LL120 RGB Lüfterset

      Test: Corsair LL120 RGB LüftersetWo sollen wir anfangen? RGB ist einfach noch das Zugpferd aller Hersteller von PC-Komponenten. So verwundert es auch nicht, dass die gestalterische Umsetzung und die praktische Handhabung...

    • Test: Drevo Calibur

      Test: Drevo CaliburRGB scheint immer noch sehr beliebt zu sein, was sich auch der Vielzahl an Tastaturen mit bunter Beleuchtung äußert. Auch wir hatten bereits viele Vertreter in der Redaktion. Dabei...