Tt eSports Talon Blu: neue Gaming-Maus für Einsteiger

logo-tTeSportsTt eSPORTS, die Gaming-Sparte von Thermaltake, bringt mit der TALON Blu eine Gaming-Maus auf den Markt, die vor allem für Einsteiger, die keine ABstriche bei den Komponenten machen wollen, gedacht ist. Sie besitzt einen optischen Sensor und ist sowohl für links- als auch rechtshändige Gamer gedacht. Zudem fügt die dezente blaue LED Beleuchtung dem Design einen besonderen Akzent hinzu. Mehr Einzelheiten nach dem Break.

 

Tt eSPORTS TALON Blu-3

Auch wenn die Talon Blu auf einem geringen Preisniveau liegt, setzt der Hersteller auf bewährte und hochwertige Komponenten. Der AVAGO 3050 Infrarot Sensor bietet ein punktgenaues Tracking und eine Auflösung von bis zu 3000 DPI. Mit einem Knopf unter dem Mausrad kann man die DPI-Stufe "on the fly" wechseln. Es gibt schon vorab diverse Voreinstellungen (500, 750, 1500, 2500 und 3000 DPI). Zwar gibt es eine blaue Beleuchtung, diese ist jedoch eher dezent im Mausrad, dem Battle Dragon Logo und den Seiten untergebracht. Die LEDs leuchten leicht bläulich und sind entweder statisch, pulsierend oder komplett ausgeschaltet. Die verbauten Omrom-Tasten werden in vielen Gaming-Mäusen verwendet und haben eine Lebensdauer von ungefähr 5 Millionen Klicks. Eine weitere Eigenschaft ist die Möglichkeit, die Seiten der TALON Blu zu entfernen, um die Form der Maus nach eigenen Vorlieben und an die Formen verschiedener Hände anzupassen. Zwar ist die Maus beidhändig bedienbar, jedoch befinden sich die Daumenknöpfe an der linken Seite. Übrigens kann man die Maus in vollem Umfang ohne zusätzliche Software nutzen.

Tt eSPORTS TALON Blu-1 Tt eSPORTS TALON Blu-2 Tt eSPORTS TALON Blu-4

Die TALON Blu kommt gegen Ende November mit zu einem Preis von 19,90€ (UVP) in den deutschen Handel.

 

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (6 Antworten).
Gesendet: 03 Nov 2014 22:23 von sibbo7 #5385
sibbo7s Avatar
20€ klingt definitiv interessant wenn die Maus denn dann auch nur ansatzweise etwas taugt. Meine Drakonia ist ja vergleichsweise auch billig (30€?) aber taugt für mich für alle Esports Titel usw. bestens und ich bezweifel stark das ich mit einer 60-80€ Maus irgendwie besser wäre :D

Vom Design her spricht sie mich auch an
Gesendet: 04 Nov 2014 10:22 von Badt #5388
Badts Avatar
Ich finde das Logo auf dem Mausrücken versaut den Gesamteindruck ein wenig, das wirkt irgendwie billig. :dry:
Gesendet: 04 Nov 2014 10:39 von iNSecuRe #5389
iNSecuRes Avatar
Badt schrieb:
Ich finde das Logo auf dem Mausrücken versaut den Gesamteindruck ein wenig, das wirkt irgendwie billig. :dry:

Die Größe des Logos oder das Motiv selbst? oder beides?
Gesendet: 04 Nov 2014 11:49 von Badt #5391
Badts Avatar
Eher beides. Ohne Logo hätte der Nager wirklich sehr gut ausgesehen.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: MSI X299 XPower Gaming AC

      Test: MSI X299 XPower Gaming ACWer denkt, dass das MSI X299 Gaming M7 ACK bereits die Speerspitze des Herstellers für den Sockel 2066 ist, der liegt leicht daneben. Nicht nur im Preis setzt das MSI X299 XPower Gaming...

    • Test: Biostar Racing X370GT7

      Test: Biostar Racing X370GT7Und wieder hat uns der Top-Ableger eines Mainboard Lineups erreicht – das Biostar Racing X370GT7. Mit der Racing-Serie bietet der Hersteller Mainboards für Gamer, die ein System...

    • Test: Cougar Panzer S

      Test: Cougar Panzer SDas Cougar Panzer S Gehäuse ist ein scheinbar edler Midi-Tower und mit hochwertigen, aus Glas bestehenden Seitenteilen ausgestattet. Konzipiert für große Wasserkühlungen und lange...

    • Test: Corsair HS50 Stereo

      Test: Corsair HS50 StereoIn der Vergangenheit haben wir bereits mehrere Gaming Headsets mit immersiven Sound getestet. Nicht immer konnte der Surround-Sound dabei vollends punkten. Ebenfalls verlangt nicht jede...

    • Test: Teufel Cage

      Test: Teufel CageIn der Audio Szene ist Teufel schon lange kein Unbekannter mehr. Diesmal hat es aber ein Produkt aus Berlin in die Redaktion geschafft, dass dem PC Sektor zuzuordnen ist. Denn mit dem ...