Corsair AX1600i Netzteil sowie Gehäuse und Kühlungen vorgestellt

logo corsairWie man anhand der gestrigen Tests sehen konnte, präsentiert Corsair auf der CES neue AiO Wasserkühlungs-Modelle der PRO-Serie sowie neue Gehäuse der Carbide SPEC-Serie. Aber auch bei den Netzteilen zeigt man mit dem AX1600i eine Leistungsstarke Neuvorstellung.

 

Corsair H115i PRO und H150i PRO

Neben der gestern gezeigten Corsair H150i PRO mit 360mm Radiator, hat der Hersteller mit der 115i PRO auch eine Wasserkühlung mit 280mm Radiator neu aufgelegt. Diese verfügt über die selben Eigenschaften, also auch die Lüfter-Stopp-Funktion sowie die neue Asetek der 6. Generation.

Corsair H115i PRO Corsair H150i PRO

 

Corsair Carbide SPEC-Omega

Die Erweiterung der Gehäuseserie Carbide SPEC konnten wir auch bereits mit dem SPEC-Omega White/Black vorstellen. Neben dieser Farbvariante bietet der Hersteller zwei weitere Varianten. Neben einer komplett schwarzen Version, gibt es auch noch eine auffällige in Rot/Schwarz.

Corsair Carbide SPEC Omega 1 Corsair Carbide SPEC Omega 2

 

Corsair AX1600i

Bei den Netzteilen erweitert man das Lineup ebenso. Der Hersteller selber bewirbt das AX1600i als das beste Netzteil der Welt. Verantwortlich dafür sollen die Totem-LFK-GaN-Transistoren sein, welche auf kleinem Formfaktor (nur 200mm lang) eine überragende Leistung von 1600W ermöglichen. Zudem profitiert auch die Effizienz hiervon. Das Netzteil erfüllt nämlich die 80 PLUS Titanium vorgaben.

Corsair AX1600i 1 Corsair AX1600i 3 Corsair AX1600i 2

Weiterhin ist eine digitale Überwachung mittels Corsair Link des PSUs möglich. Natürlich ist auch das AX1600i vollmodular und bietet extrem viele Kabel für Komponenten. Die Lautstärke soll auch seines gleichen suchen. Dank des Zero RPM Modes dreht der Lüfter bei niedriger bis mittlerer Last nicht. Das eigene Vertrauen ist das Produkt krönt der Hersteller mit einer 10 jährigen Garantiezeit.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte