Enermax Revolution SFX: stärkstes SFX-Netzteil der Welt vorgestellt

logo enermaxAuch Enermax bringt mit der Revolution SFX Serie neue Netzteil-Modelle auf den Markt. Dabei handelt es sich allerdings nicht um standardmäßige ATX-Varianten, sondern um das kleinere SFX-Format. Dieser Formfaktor ist besonders bei Mini-ITX Gehäusen gefragt und spart einiges an Platz.

 

Enermax Revolution SFX 1

Enermax verwendet hochwertige Komponenten wie japanische 105°C-Kondensatoren und DC-to-DC-Technologie. Dadurch können die PSUs die 80 PLUS Gold Zertifizierung erreichen. Zudem bringt man mit dem Revolution SFX 650W das derzeit stärkste Modell seiner Größe auf den Markt. Das Design ist vollmodular bei einer Tief von nur 100mm. Die Kabel sind im Flachband-Look gehalten, zur Installation in normalen Gehäusen liegt ein ATX-Montageadapter dabei. Zur Kühlung kommt ein Semi-fanless Design zum Einsatz, bis 30% Auslastung ist dadurch ein lautloser Betrieb möglich. Diverse Schutzschaltungen gegen Überstrom, Überspannung, Unterspannung DC, Überlastung, Kurzschluss sowie unvorhergesehene Stromstöße sind natürlich mit an Bord. Auch die neuen EU-Richtlinien Nr. 617/2013 (mind. 82% Effizienz bei 20 und 100% Auslastung und 85% Effizienz bei 50% Last mit 230V) sowie die EU-Ökodesignrichtlinie ErP Lot 6 2013 für Computersysteme (<0,5W im Standby-Betrieb) sind implementiert.

Enermax Revolution SFX 2 Enermax Revolution SFX 3

Enermax Revolution SFX 4

Die beiden Modelle der REVOLUTION SFX-Serie sind ab sofort im Handel erhältlich, die Preise liegen bei 114,90 EUR für 550W sowie 126,90 EUR für 650W (UVP). Als Einführungsaktion wird es eine limitierte Auflage von 200 Stück pro Modell geben, der ein zusätzlicher LEPA Q-Boom Bluetooth-Lautsprecher kostenlos mitgeliefert wird.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair ML140 PRO

      Test: Corsair ML140 PROCorsair hat sein Portfolio an Lüftern um die ML-Reihe erweitert, welche dank Magnetschwebetechnologie extreme Laufruhe bei hoher Leistung versprechen. Aktuell darf man aber nicht nur...

    • Test: Corsair Vengeance LED DDR4-3200 / Corsair Vengeance RGB DDR4-3000

      Test: Corsair Vengeance LED DDR4-3200 / Corsair Vengeance RGB DDR4-3000Corsair präsentierte mit dem Vengeance LED bereits auf der Computex 2016 einen weiteren Ableger der Vengeance Arbeitsspeicherserie. Nicht einmal ein Jahr danach zeigte sich auf der CES...

    • Test: Corsair Gaming Scimitar Pro RGB

      Test: Corsair Gaming Scimitar Pro RGBCorsair kündigte Anfang Januar mit der Scimitar Pro RGB ein Nachfolger-Modell respektive eine verbesserte Pro-Variante der originalen Corsair Gaming Scimitar an. Das ursprüngliche Modell konte mit...

    • Test: Tt eSPORTS Meka Pro

      Test: Tt eSPORTS Meka ProWaren bisherige Gaming-Tastaturen aus dem Hause Tt eSports bisher immer mit Kailh-Switches ausgestattet, kommt die neue Tt eSPORTS Meka Pro nun mit Cherry Switchen daher. Das Keyboard...

    • Test: LG 34UC79G-B

      Test: LG 34UC79G-BDas Thema Gaming dient inzwischen als Sammelbegriff für zahlreiche Produktgruppen und ist nun auch endgültig im Monitorbereich angekommen. Passend dazu hat nun LG den ersten eigenen...