Arctic Freezer 33 TR - Erster Luftkühler für Threadripper erhältlich

logo ArcticHeute fällt der Startschuss für die neuen AMD Ryzen Threadripper CPUs. Wer direkt zum Start einen passenden Luftkühler verbauen möchte, guckt etwas ins Leere. Denn von vielen Herstellern ist noch gar nichts angekündigt worden oder die Produktion erst jetzt angelaufen. Der erste Schritt wird heute mit dem Arctic Freezer 33 TR gemacht, welcher auch sofort verfügbar sein soll.

AArctic Freezer 33 TR 3

Der Arctic Freezer 33 TR basiert auf dem mehrfach ausgezeichneten Freezer 33. Die neue Version wurde jedoch für den neuen Sockel umkonstruiert und von AMD für alle Threadripper Versionen freigegeben. Empfohlen wird er für eine TDP bis 200W.

AArctic Freezer 33 TR 5 AArctic Freezer 33 TR 1

Um den den großen IHS abdecken zu können, ist die Kontaktfläche um einiges größer als beim Freezer 33. Die vier 6mm Heatpipes nehmen die Abwärme über die sog. Direct-Touch-Methode auf, was bedeutet, dass keine Bodenplatte verwendet wird. Die Heatpipes sind in den Finnen so angeordnet, dass der Luftstrom begünstigt wird. Eine weitere Änderung betrifft die Beschichtung. Musste man beim Freezer 33 gänzlich drauf verzichten, ist die TR Version nun mit einem schwarzen Lack versehen.

AArctic Freezer 33 TR 2 AArctic Freezer 33 TR 4

Der BioniX F120 getaufte Lüfter ist ebenfalls neu. Neben der Leistungsverbesserung soll der leise Lüfter auch die Optik aufwerten. Wahlweise wird dieser mit weißen oder roten Farbakzenten ausgeliefert.

 

Verfügbarkeit und Preis

Der Freezer 33 TR soll auch mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis punkten ist ab sofort in begrenzter Stückzahl zum Preis von 47,99€ im ARCTIC Webshop erhältlich. Dabei verfügt er auch über eine 10 jährige Garantie.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte