Arctic Freezer trifft Ryzen: semi-passive Kühler mit AM4-Support

logo ArcticMit dem Freezer 12 und Freezer 12 CO stellt Arctic zwei neue semi-passive CPU-Kühler mit AM4-Ryzen-Kompatibilität vor. Die Neuankömmlinge sollen nicht nur durch eine hohe Kühlkapazität, sondern insbesondere durch ihre äußerst geringe Geräuschentwicklung überzeugen. Der Hersteller verspricht hierbei sogar einen nahezu lautlosen Betrieb bei bis zu 150 Watt Leistung.

 

 Freezer 12 CO 1 Freezer 12 CO 2

 Um dies zu gewährleisten, wurde ein entkoppelter 92mm Lüfter mit überarbeiteter Lüftersteuerung integriert, welcher erst bei einer Leistung von 40% PWM zu drehen beginnt. Für eine besonders hohe Lebensdauer bietet der Lüfter der CO-Edition anstatt des herkömmlichen FDB-Lagers außerdem ein doppeltes Kugellager, welches sich beispielsweise für den Dauerbetrieb in Server-Systemen eignen soll. Zur Sicherung der Effizienz setzt man auf drei per Direct-Touch angebundene Heatpipes samt 45 Aluminium-Lamellen.

Freezer 12 CO 3 Freezer 12 CO 4

An Montagematerial bietet Arctic sowohl Unterstützung für Intel (1151, 1150, 1155, 1156, 2011-v3, 2011) als auch den neuen AM4-Sockel AMDs. Auch eine Installation in alle vier Richtungen soll möglich sein. Die nach wie vor kompakte Bauweise erstreckt sich über einen Umfang von 108x130x90mm (B/H/T) inklusive Lüfter. Geliefert wird der Kühler außerdem mit der hauseigenen MX-4 Wärmeleitpaste.

Freezer 12 CO 5

Der Freezer 12 und Freezer 12 CO sind ab sofort mit einer UVP von 39,99 € erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte