Thermaltake stellt das View 71 Tempered Glass Gehäuse vor

logo thermaltakeZwei Gehäuse-Trends dominieren das Jahr 2017, Tempered Glass und RGB Beleuchtung. Thermaltake war Anbieter der ersten Stunde für beide Trends und bringt nun ein Gehäuse auf den Markt, welches beide Komponenten vereinen kann – das View 71 Tempered Glass.

Thermaltake View 71 1 Thermaltake View 71 2

Erhältlich ist das View 71 sowohl als Variante mit blauen 140mm Riing LED Lüftern, oder aber als RGB Edition, mit vorinstallierten 140mm Riing RGB LED Lüftern. Beide Versionen sind mit gleich vier 5mm-starken Glasteilen bestückt, wovon sich die beiden Seitenteile, wie Schwingtüren öffnen lassen. Dazu gibt es Staubfilter im Deckel, der Front und im Boden, sowie die Möglichkeit bis zu 7 Festplatten zu verbauen.

Thermaltake View 71 3 Thermaltake View 71 4

Damit die verbaute Hardware noch besser zur Schau gestellt werden kann, beinhaltet der Lieferumfang einen Grafikkarten Riser, welcher die Karte um 90° dreht. So können Grafikkarte bis zu 410mm Länge verbaut werden. Auch Liebhaber von Wasserkühlungen, seien es All-in-One Lösungen oder eine DIY-Variante, werden bedient. Mit Radiator Support für bis zu 420mm Radiatoren im Deckel, der Front, oder dem Vertikalen Platz im Innenraum, ist man für Alles gerüstet.

Thermaltake View 71 5 Thermaltake View 71 6

Beide Versionen des Thermaltake View 71 Tempered Glass, sind im Handel erhältlich. Für die Variante mit zwei blauen 140mm Riing LED Lüftern, müssen Interessenten ca. 170€ und für die RGB Variante, ca. 200€ einplanen.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte