In Win 303C - Gehäuse-Nachfolger mit USB 3.1 Gen2 Typ-C Anschluss

logo inwinIn Win präsentiert als Erweiterung des bereits vorgestellten 303 (hier geht’s zur News) das neue Modell 303C. Im Vergleich zum bisherigen Gehäuse besitzt die C-Variante einen zusätzlichen USB Typ-C Stecker im aktuellen 3.1 Gen2-Standard. Dadurch bekommt das Case einen Anschluss, mit dem schnelle Datenübertragungen direkt über die Front des Gehäuses durchgeführt werden können.

 

InWin 303C 1 InWin 303C 2

Weitere Highlights sind die Unterstützung für einige RGB-Beleuchtungssysteme, beispielsweise ASUS RGB AURA Sync, MSI RGB Mystic Light Sync und Gigabyte RGB Fusion. Hergestellt ist es auch SECC-Stahln und gehärtetem Glas. Die Seitentür lässt sich durch einen "Quick-Release"-Mechanismus recht einfach abnehmen. Neben diversen Kühlungsmöglichkeiten (3x 120mm im Deckel, 1x 120mm in der Rückseite und 3x 120mm im Boden) sind außerdem Staubfilter integriert. Natürlich lassen sich auch Wasserkühlungen realisieren. Der CPU-Kühler kann mit einer Höhe von bis zu 160 Millimetern verbaut werden. Das Netzteil wird oben im Gehäuse verbaut, Datenträger finden hinter dem Mainboard-Tray Platz. Zwei 2,5“- sowie zwei 3,5“-Laufwerke können verbaut werden. Ein extra Grafikkartenhalter für lange Grafikkarten gibt zusätzlichen Halt und Sicherheit.

InWin 303C 3 InWin 303C 4 InWin 303C 5

In Win gibt diverse Hersteller und Mainboard-Modelle an, die kompatibel zum speziellen USB-Anschluss des 303C sind:

  • MSI: Z270 MPOWER GAMING-TITAN, Z270 GAMING-M7, X370 XPOWER GAMING-TITAN
  • ASUS ROG: MAXIMUS IX EXTREME, MAXIMUS IX FORMULA, MAXIMUS IX CORE, MAXIMUS IX HERO, CROSSHAIR VI HERO
  • ASUS ROG STRIX: Z270E, Z270G, Z270I
  • GIGABYTE: Z270X-DESIGNARE

Das neue In Win 303C wird in Kürze in schwarz und weiß erhältlich sein, der Preis ist bisher noch nicht bekannt.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte