Gigabyte X399 Designare EX vorgestellt - Ein Kunstwerk für Threadripper

logo gigabyte neuEinst als Projekt von Mitarbeitern in der Mittagspause entworfen, wurde der HEDT Sockel TR4 von AMD dieses Jahr erfolgreich auf den Markt gebracht. Die AMD Threadripper Prozessoren mit 64 Lanes und bis zu 16 Kernen lassen dabei den Mainboardherstellern viele Freiheiten für vielfältige Anbindungen und Bestückungen. Das Gigabyte X399 DESIGNARE EX, bietet zudem noch eine einzigartige Optik.

Gigabyte X399 Designare EX 3

Das Mainboard soll speziell für Content Creation Systeme konzipiert worden sein. Mit Spulen auf Server Niveau und einer Spannungsversorgung, welche nur auf IR Komponenten aufbaut, ist man Energietechnisch auf der sicheren Seite. Die Steckplätze mit Dual Armor und Ultra Durable Design lassen es auch zu, dass bis zu vier Grafikkarten im Multi-GPU-Setup laufen, wodurch massig Renderpower generiert werden könnte. Weiterhin sind drei M.2 Slots mit Kühler untergebracht worden. Durch Zusatkarten kann ein Raid aus bis zu sieben SSDs erstellt werden. Zur Anbindung ans Netzwerk stehen Dual-LAN und WLAN-AC parat.

Gigabyte X399 Designare EX 2

Gespart wurde auch in den anderen Bereichen nicht. Der ALC1220 gepaart mit einem intelligenten Kopfhörerverstärker und WIMA Kondensatoren, lassen auch Musikfans auf ihre Kosten kommen. Mit der Sound Blaster 720° Audio Lösung werden aber auch Gamer nicht vergessen.

Gigabyte X399 Designare EX 1

Zu guter Letzt darf die Optik nicht unerwähnt bleiben. Mit silbernen Shield an Vorder- und Rückseite sieht es sehr potent aus, lässt aber durch RGB Fusion viele Anpassungen zu. Dabei werden auch digitale LED Strips unterstützt wodurch einzigartige Effekte erzielt werden können.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte