WD My Passport SSD präsentiert - erste portable SSD

logo wdWestern Digital (WD) hat seinen bisher schnellsten portablen Datenträger vorgestellt. Die neue Serie mit dem Namen My Passport SSD richtet sich vor allem an mobile Anwender, die auf der Suche nach kompakten Speicherlösungen sind, zugleich jedoch keine Kompromisse bei der Übertragungsgeschwindigkeit eingehen wollen.

My Passport SSD 1

Äußerlich will die Speicherlösung vor allem durch ihr schlankes, platzsparendes Design gefallen. Das Gehäuse misst gerade einmal 90x45x10cm und eigent sich damit hervorragend für den mobilen Einsatz. In Punkto Robustheit soll die SSD laut Hersteller neben einer Fallhöhe von 2m auch Erschütterungen von bis zu 1.500G standhalten.

My Passport SSD 3 My Passport SSD 2

An Schnittstellen bietet der Datenträger eine USB-C-Buchse mit Unterstützung für den USB 3.1 Gen 2 Standard, welcher hier für Übertragungsraten von bis zu 515 MB/s sorgen soll. Kompatibilität wird zu sowohl Windows als auch Mac gewährleistet.

My Passport SSD 4

Weitere Features bilden eine Hardwareverschlüsselung mit AES-256-Bit sowie eine dem Lieferumfang enthaltene, automatisierte Backup-Software. Die Datenträger kommen mit einer dreijährigen Herstellergarantie und sind ab sofort in den Größen von 256GB (UVP 129,99€), 512GB (UVP 199,99€) und 1TB (UVP 399,99€) erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte