SanDisk präsentiert neue microSD-Karten für 4K-Aufnahmen

logo sandiskPassend zum MWC in Shanghai hat SanDisk zwei neue microSD-Karten vorgestellt. Neben der neuen Extreme microSDXC UHS-I Karte mit 256 GB zeigt man auch ein ebenso großes Modell der Ultra microSDXC UHS-I Karte.

 

SanDisk Extreme Ultra SD

SanDisk gibt an, dass die Karten besonders für Videos in 4K UHD oder Full HD sowie zum Abspeichern von Musik in hoher Wiedergabequalität geeignet sind. Mit 256GB ist dazu mehr als genügend Platz dabei. Als Beispiel gibt man Drohnen an, die mittlerweile immer länger fliegen können und mit 4K-Kameras Einiges an Videomaterial aufnehmen können. Die Geschwindigkeit soll laut SanDisk beim Extreme-Modell bie bis zu 100 MB/s liegen, das Modell der Ultra-Serie soll bis zu 95 MB/s schaffen. Für raue Bedingungen sind die neuen Karten sowohl wasserdicht als auch temperaturbeständig, stoßsicher und röntgensicher. Mit der hauseigenen Memory Zone App für Android können Nutzer ihre Daten einfacher organisieren und sichern.

Die 256GB Ultra microSDXC UHS-I Karte, Premium Edition, von SanDisk wird ab August 2016 weltweit zu einer UVP von 149,99 EUR erscheinen. Die 256GB SanDisk Extreme microSDXC UHS-I Karte wird weltweit im 4. Quartal 2016 zu einer UVP von 199,99 EUR verfügbar sein.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte