Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Test: SteelSeries Siberia 350

Test: SteelSeries Siberia 350 02 Jan 2017 12:30 #1

  • Redaktion
  • Redaktions Avatar
  • OFFLINE
  • Forumprominenz
  • Beiträge: 1636
  • Dank erhalten: 557
  • Karma: 20

SteelSeries Siberia350 EinleitungSteelSeries hat die Headset-Reihe Siberia schon seit einiger Zeit auf dem Markt und stellt immer wieder Refreshs oder komplett neue Modelle vor. Mit dem Siberia 350 hat man nun ein wirklich spannendes Midrange-Modell im Petto, das mit einer RGB-Beleuchtung und 7.1 Surround-Sound inklusive DTS:HeadphoneX auftrumpfen will. Vom Design her orientiert es sich am Siberia 650, wirkt aber deutlich leichter. Wir sind gespannt, ob das Headset im Vergleich zur Konkurrenz, wie beispielsweise dem Logitech G633 Artemis Spectrum mithalten kann. Die Auflösung im nachfolgenden Testbericht.

Mehr lesen...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: SteelSeries Siberia 350 02 Jan 2017 20:37 #2

  • dasjuju
  • dasjujus Avatar
  • OFFLINE
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 7
  • Karma: 0
Schöner Test, der mir aber leider offenbart, dass das Mikrofon nicht dem entspricht was ich gerne hätte.

Bin gerade auf der Suche nach einem neuen Gaming Headset. Beleuchtet müsste es jetzt nicht zwingend sein, aber einen guten Raumklang (Gegnerortung) und vor allem ein gutes Mikro (klare Stimme, wenig Grundrauschen etc9 hätte es haben sollen. Rein optisch gefällt mir dieses Headset hier aber extrem, hätte auch am liebsten ein schwarz-orangenes :D

Vielleicht kann mir da jemand was empfehlen? So bis etwa 100 Euro, muss auch nicht zwingend orange sein ;D Und lieber zurückhaltende Optik als so ne Leuchtreklame fürs Laufhaus ;-)
#chaseyourgreatness
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: SteelSeries Siberia 350 03 Jan 2017 00:03 #3

  • Erok
  • Eroks Avatar
  • OFFLINE
  • Frischling
  • Beiträge: 125
  • Dank erhalten: 18
  • Karma: 4
Wenn Du lieber Qualität anstatt teures Headset willst, empfehl ich Dir eine Kombination Kopfhörer plus extra Mikrofon.

Zur Zeit zum Beispiel diese hier : Klick MICH

Dazu gibst Du den Gutschein-Code : XMAS2016 ein, dann kostet er Dich 111 Euro :)

Dazu reicht ein Zalman Mikrofon : Klick MICH

Da kann kein Gaming-Headset mithalten ;)

Bist Du bei insgesamt ca 120 Euro, aber hast die nächsten 15 bis 20 Jahre Deine Ruhe :)

Greetz Erok
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: SteelSeries Siberia 350 03 Jan 2017 07:49 #4

  • PusteKeks
  • PusteKekss Avatar
  • OFFLINE
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 4
  • Karma: 1
Also ich kann dir empfehlen dir mal die Astro Gaming Headsets anzuschauen. Ich nutze seit Jahren das A40 mit mixAmp und bin höchstzufrieden mit Komfort, Klang, Mikrofon und Haltbarkeit/Verarbeitung.

Astrogaming A40 + MixAmp

Ansonsten nutze ich gerade auf der Arbeit noch ein Coolermaster MasterPulse Pro. Das ist ebenso gut hat nur leider Kunstlederbezüge, weshalb ich das nicht für Stunden tragen kann. Das liegt aber eher an meinen persönlichen Präferenzen und nicht am Material an sich.

MasterPulse Pro

Beide sind et3was teurer, man bekommt aber wirklich gute Qualität auf den Tisch zu dem Preis!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: SteelSeries Siberia 350 03 Jan 2017 09:02 #5

  • Leo.
  • Leo.s Avatar
  • OFFLINE
  • Redakteur
  • Beiträge: 575
  • Dank erhalten: 44
  • Karma: 9
Was für ein Headset man nimmt hängt natürlich immer vom Geschmack und vom Gefühl ab, wenn es auf dem Kopf sitzt. Da du aber jetzt ein Budget und eine etwaige Feature-Präferenz bekundigt hast, zeige ich dir jetzt mal drei (eigl. vier) Vorschläge:

1. Kingston HyperX Cloud II
+ Hifi-, Gaming-, Filmsound
+ Optik und Verarbeitung
+ Lieferumfang
+ Fernbedienung
+ Tragekomfort
+ Mikrofon
- abgeschwächter Bass bei 7.1 Sound
Preis: ca. 70 EUR

2. Corsair Void Surround
+ hoher Tragekomfort des Kopfhörers
+ hochwertig anmutende Verarbeitung
+ Gute Sprachqualität
+ Passenden Farbschema
+ einfache Einrichtung
+ Für Konsole und PC
- Wenige Einstellungsmöglichkeiten bei dem Mikrofon
Preis: ca. 80 EUR

3. und zu guter letzt: das Logitech G430
+ sehr guter 7.1 Surround-Sound
+ sauber abestimmtes Mikrofon
+ ausgewogenes Klangbild
+ umganreiche Software
- Tiefen verdrängen Mitten und Höhen
- Etwas wackelige Konstruktion
Preis: ca. 60 EUR

Ich hoffe, ich konnte dir die Entscheidung etwas erleichtern :)
Weitere Infos hier --> Z1 Customs | Facebook
Letzte Änderung: 03 Jan 2017 09:03 von Leo..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: SteelSeries Siberia 350 03 Jan 2017 21:02 #6

  • dasjuju
  • dasjujus Avatar
  • OFFLINE
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 7
  • Karma: 0
Danke euch schonmal, ich werde mir die geposteten Headsets mal genauer ansehen.

Tatsächlich nutze ich momentan die Kombination aus meinem 9 Jahre alten Plantronics Headset (ein Traum, ich bin damit immer noch hoch zufrieden, aber es muss einfach mal was neues her) und einem Tischmikro. Dieses ist zwar eins der günstigeren Sorte und wird bald gegen ein mittelpreisiges ausgetauscht werden, aber wenn ich mit Leuten im TS was zocke und dabei nicht aufnehme, hab ichs einfach lieber nur das Headset zu benutzen, mehr Gaming-Feeling für mich :D

Danke soweit, mal sehen was es im Endeffekt wird :)
#chaseyourgreatness
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: SteelSeries Siberia 350 05 Jan 2017 06:27 #7

  • Erok
  • Eroks Avatar
  • OFFLINE
  • Frischling
  • Beiträge: 125
  • Dank erhalten: 18
  • Karma: 4
Das Logitech G430 gibt es momentan sogar im Super Sonderangebot für 44 Euro bei Saturn: Klick MICH

Dennoch würde ich Dir anraten, nimm ein paar Euro mehr in die Hand, und kauf Dir einen vernünftigen Kopfhörer, der Dir über Jahre hinweg treu bleibt. Kopfhörer veralten nicht, wie es zum Beispiel Grafikkarten oder Prozessoren geschieht. Ein guter Kopfhörer den Du heute kaufst, klingt in 20 Jahren immernoch genauso gut und geht meistens nicht kaputt. Und bei Geräten von Beyerdynamic oder auch Teufel und AKG, Philips etc, bekommst Du auch Ersatzteile wie neue Ohrpolster etc nach gekauft :)

Wenn Du die Zeit findest, lad Dir auf einen USB-Stick Deine Lieblings-Musik, und gehe damit in ein Musik-Geschäft oder einen der grossen Elektro-Fachmärkte, und lass Dir verschiedene Kopfhörer im Preisbereich zwischen 50 und 250 Euro mal vorführen. Denn jeder von uns nimmt das anders wahr. So findest Du die passenden Hörer für Dich, und wirst damit auch glücklich auf Dauer :)

Für den virtuellen Raumklang in Games kannst Du Dir dann noch Razer Surround in der kostenlosen Version runter laden. Musst Dich nur kurz dafür registrieren : Klick MICH

Ich habe mir damals die kostenpflichtige Version davon zu meinem Beyerdynamic DT880 gekauft, was ein paar wenige Einstellungsmöglichkeiten bietet, aber nicht wirklich lohnt am Ende. Es reicht hier wirklich die kostenlose Variante :)

Greetz Erok
Letzte Änderung: 05 Jan 2017 06:33 von Erok.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: SteelSeries Siberia 350 06 Jan 2017 16:27 #8

  • PusteKeks
  • PusteKekss Avatar
  • OFFLINE
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 4
  • Karma: 1
Falls du immer noch auf der Suche nach einem guten Headset bist:

Ich konnte zuletzt für meinen Blog das Cooler Master MasterPulse Pro testen und war wirklich angenehm überrascht wie gut es war. Sehr solide Verarbeitung, guter Klang und sehr innivative Features. Und das alles bei einem Preis von nur 90 - 100 Euro im Handel.

Ich kann es nur empfehlen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: SteelSeries Siberia 350 08 Jan 2017 20:31 #9

  • dasjuju
  • dasjujus Avatar
  • OFFLINE
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 7
  • Karma: 0
Hallo zusammen,

mittlerweile habe ich mir das Logitech G430 zugelegt und bin so weit auf jeden Fall zufrieden. Hatte ein paar Mal gelesen, dass es drücken soll auf dem Kopf bzw dem Ohr, das ist bei mir aber nicht der Fall, auch nicht nach längeren Spielesessions.

Das mit den Ohrpolstern aus Kunstleder geht mir übrigens ähnlich, habe da auch lieber was aus Stoff.

Nun, mal sehen wie lang das Teil hält, da gibt's ja durchaus auch negative Stimmen, was vor allem auch an den drehbaren Ohrmuscheln liegen dürfte (bräuchte ich persönlich nicht, aber gut, hat's nunmal :D).

Jetzt muss ich mir demnächst noch ein halbwegs gutes Tischmikro zulegen und dann hab ich erstmal wieder alles aktuell. Damit lass ich mir aber noch etwas Zeit.

Danke für eure Vorschläge, hab mir noch ein paar im Hinterkopf behalten =)
#chaseyourgreatness
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Leo.