IFA 2012: ASUS Zenbook U500 vorgestellt

In entspannter Atmos phären und fernab vom "Messeschubsen", präsentierte ASUS in diesem Jahr einige neue Ultrabook-Modelle der Zenbook-Serie. Dazu zählt der Leistungstiger U500, welcher mit besonders schlanken Abmaßen daher kommt, aber bei der Leistungs keine Abstrichen machen muss.

Das große Manko bei allen Ultrabook zertifizierten Geräte ist die zu schwache Grafikleistung, da fast alle auf die IGP der CPU zurückgreifen. ASUS verbindet mit dem Zenbook U500VZ  dies erstmals mit einer dedizierten (Nvidia GT650M) Grafikkarte und bietet dem User so die Gelegenheit, auch das ein oder andere Spiel mal vom Stapel laufen lassen zu können. Des Weiteren wird kein ULV-Prozessor (Ultra-Low-Voltage) verbaut, sondern ein wensetlich leistungsstärkerer und "einfacher" Intel Core i7.

ASUS-Zenbook-U500P1040239-2

ASUS-Zenbook-U500P1040244-4 ASUS-Zenbook-U500P1040241-3 ASUS-Zenbook-U500P1040236-1

Als Datenspeicher stehen SSDs mit bis zu 512GB Kapazität zur Auswahl. Im Deckel verbaut ASUS ein 15-Zoll großes Full-HD Display mit IPS Panel, welches unglaublich gute Blickwinkelstabilität abliefern soll. Als weiteres Feature sind die unglaublich dünnen Ausmaße des Gehäuses zu nennen. Mit gerade einmal 19,7mm lässt sich das Ultrabook nahezu überall verstauen.

ASUS-Zenbook-U500P1040241-3 ASUS-Zenbook-U500P1040245-5

Preise und Verfügbarkeit stehen noch nicht genau fest. Es wird aber damit gerechnet, dass das Gerät gegen Ende des Jahres in den Läden zu finden sein wird.

 

Quelle: Pressemitteilung, eigene

 

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte