IFA 2012: Beyerdynamic Custom One Pro ausprobiert

Wir konnten auf der IFA am Stand von Beyerdynamic das aktuelle High-End Modell Custom One Pro Probe hören und uns einen Eindruck von der hochwertigen Qualität des Kopfhöres verschaffen.

Dazu gehören unter anderem austauschbare Elemente zum Anpassen der Optik, 16 Ohm Treiber mit einem hohen Wirkungsgrad zur optimalen Wiedergabe an schwachen Quellen (Handy, MP3-Player) sowie veränderbare Bassreflexöffnungen zum individuellen anpassen der Bassmenge.

Bayerdynamic-Custom-one-pro1 Bayerdynamic-Custom-one-pro2 Bayerdynamic-Custom-one-pro3

All diese Features funktionierten nach dem ersten Probehören auch sehr gut, vor allem die von Beyerdynamic getauften "CUSTOM Sound Slider" zum angesprochenen Anpassen der Bassmenge sowie die sehr gute Isolierung von Außengeräuschen haben uns sehr gut gefallen. Damit die Optik des Kopfhörers nicht nach einer Zeit langweilig wird, erscheinen in naher Zukunft noch weitere farbige Cover, Ohrringe, Kabel (u.a. mit Headset-Funktion) sowie Kopf- und Ohrpolster.

Die Features im Überblick:

  • Geschlossener Kopfhörer
  • Variables Baßreflexsystem
  • Hoher Wirkungsgrad durch 16 Ohm-Treiber
  • Robuste Federstahlbügelkonstruktion
  • Einseitig geführtes, steckbares Kabel
  • Weiche, austauschbare Ohr- und Kopfpolster
  • Vergoldeter Stereoklinkenstecker 3,5 mm & Adapter 6,35 mm


Der Beyerdynamic Custom One Pro ist ab sofort für eine UVP von 199€ im Handel erhältlich. Ein entsprechender Testbericht sollte in Kürze bei uns auch zu finden sein.

Quelle: Beyerdynamic, eigene

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Kurzvorstellung: Noctua Chromax Serie

      Kurzvorstellung: Noctua Chromax SerieDie Luftkühler des österreichischen Herstellers Noctua stehen schon lange für Premium-Produkte. Die Verarbeitung und Leistung der einzelnen Modelle sucht in der jeweiligen Klasse oft...

    • Test: ASUS ROG Zenith Extreme

      Test: ASUS ROG Zenith ExtremeDer Sockel TR4 ist eigentlich von Haus aus schon extrem. Nicht nur, dass man CPUs mit 16-Kernen verbauen kann, mit 64 Lanes bietet man massig Möglichkeiten weitere Komponenten schnell...

    • Bericht: AMD Ryzen Prozessor im Vergleich – AMD R3 bis R7 im Test

      Bericht: AMD Ryzen Prozessor im Vergleich – AMD R3 bis R7 im TestDer Markt an Plattformen und CPUs ist aktuell so breit aufgestellt, wie schon lange nicht mehr. Von zwei bis 18 Kernen ist in jüngster Vergangenheit so gut wie alles vorgestellt worden. Auch...

    • Test: MSI X399 Gaming Pro Carbon AC

      Test: MSI X399 Gaming Pro Carbon ACBeim Test des MSI X399 SLI Plus merkten wir bereits an, dass die Ähnlichkeit zum hier vorliegenden MSI X399 Gaming Pro Carbon AC nicht zu übersehen ist. So stellt man sich also die Frage,...

    • Test: Corsair H150i Pro RGB

      Test: Corsair H150i Pro RGBMit einer Premiere was die Radiatorgröße angeht hat Corsair auch zugleich das Design und die Konstruktion der AiO Wasserkühlungen überarbeitet. Die Corsair H150i Pro RGB bietet somit...